Katalog


Von Winterberg|Kunst

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere aktuelle Auktion. In unserem Auktionskatalog finden Sie alle Lots des Angebots sowie wichtige Informationen zur Auktion, wie das Künstlerregister.

Filter




Alle anzeigen
Nur Ergebnisse
Nur Nachverkauf

Seite 1 von 45


Heidelberg und Umgebung.

1

DEUTSCHLAND

Heidelberg und Umgebung. "Heidelberg" - "Heidelberg gegen Osten" - "Ansicht des Heidelberger Schlosses beim Eingang des Gartens" - "Innere Ansicht des Heidelberger Schlosses" - "Der Apollo Tempel im Schwetzinger Garten" - "Tempel der Waldbotanic im..." - "Die Moschèe im..." - "Die römische Ruine im..." - "Ansicht der Jesuitenkirche und Sternwarte in Mannheim" - "Nordöstliche Ansicht des Speierer Dom’s vom Damm genommen" - 11 Bll. kolorierte Kupferstiche mit Tuschfedereinfassungslinie von F. Wernigk, teils nach F. Schulz, bei August Oßwald, Heidelberg/Speyer, 1822.
Schefold 33768-70 und nicht bei Schefold. - Auf Vélin. Je ca. 7 x 9,5 cm. Meist schwach fleckig und vereinzelt mit Knickspuren. Zus. mit einem Kupferstich in Graugrün (Lyra, Flöte und Notenbuch bei einem Stein) lose in priv. Ppbd. (Qu.-Kl.-8°) mit zwei kaschierten Kupferstichen recto und verso (leicht berieben) und priv. Kassette in Schuber (beide leicht beschädigt). [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 80 €
Schätzpreis: 120 €
Ergebnis: 80 €

Köln.

2

DEUTSCHLAND

Köln. "Colonia". Gesamtansicht von Rhein aus, im Vordergrund ein Boot. Holzschnitt aus der "Schedel’schen Weltchronik", dt. Ausgabe, Nürnberg, A. Koberger, 1493.
Fauser 6685. Aus Muther 425. - Recto und verso mit weiteren Holzschnitten und gedrucktem Text. Auf Vélin. 19,2 x 52 cm (Darstellung). Auf der doppelten Buchseite (Qu.-Gr.-Fol). An den Ecken auf Unterlage montiert. Mit geglätteter Bugfalte. Schwach gebräunt und gering fleckig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 500 €
Schätzpreis: 650 €

Königstein/Sachsen und Umgebung.

3

DEUTSCHLAND

Königstein/Sachsen und Umgebung. "Vue de la montagne dite Lilienstein sur l"Elbe vis á vis de la forteresse de Königstein". Ansicht der Elbe in der Sächsischen Schweiz mit dem Lilienstein und in der Ferne die Festung Königstein. Kolorierte Umrißradierung von C. G. Hammer bei H. Rittner, Dresden, um 1830.
Auf Vélin. 53 x 64 cm. Im Passepartoutausschnitt leicht gebräunt. Etwas stock- und an den Rändern braunfleckig. Ränder beschnitten und mit kleinen Läsuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 200 €
Schätzpreis: 300 €
Ergebnis: 260 €

Schwetzingen.

4

DEUTSCHLAND

Schwetzingen. Zeyher, [Johann Michael] (Hrsg.); Der Schwetzinger Garten in malerischen Ansichten. Heft mit 7 (statt 8) Kupferstichen von Jury (5), L. Schnell und P. Veith nach Kunz und Zeyher. Mannheim, Schwan- und Götz’sche Hofbuchhandlung, um 1826. Qu.-4°. Lose in Orig.-Umschlag.
Enthält je eine Ansicht des Minerva-Tempels, der Moschee, des Badehauses, der Römischen Ruine, des Tempels der Botanik, der Ruinen des Merkur-Tempels sowie des Apollo-Tempels. Sämtlich mit vereinzelten Wurmspuren, Heft- und Randknickspuren sowie hauptsächlich an den breiten Rändern etwas stockfleckig und wasserrandig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 160 €
Schätzpreis: 200 €
Ergebnis: 200 €

Bertius, Petrus; Commentatorium rerum Germanicum, libri tres.

5

SAMMELBÄNDE

Bertius, Petrus; Commentatorium rerum Germanicum, libri tres. Primus, De Germania veteri, Secundus, A Carolo Magno deinceps, Tertius, De Vribus. Vollständiger Sammelband bestehend aus den drei Einzelbänden mit insges. 3 Holzschnitten (dieselbe Vignette auf allen drei Titelbl.), 17 Radierungen (Landkarten; eingebunden in den zweiten Band) und Text. Amsterdam, Guilielmus Blaeu, 1635 (Bd. 2: 1634). Kl.-8°. Pgtbd. der Zeit mit handschriftl. Titel und Datum. (3 Bll.)/4 nnSS/298 (recte 296)/270 (recte 260)/326 SS/2 nnSS (1 Bl.).
Enthält u.a. neben je einer Deutschland-, Ungarn-, Dänemark-, Skandinavien- und Österreichkarte verschiedene Gebietskarten Deutschlands. Karten in gutem Zustand. Vereinzelte Paginierungsfehler (u.a. doppelt paginiert, übersprungen). Teils minimal fleckig und mit Eckknickfalten bzw. -spuren; vereinzelte Textseiten mit Randeinrissen und Randbemerkungen in brauner Feder. Buchblock gelockert; Vorsatzblatt gelöst. Einband leicht fleckig, gewölbt und am Rücken beschädigt. Mit diversen alten Sammlernamen und Bezeichnungen (darunter "Anno 1636. 31 Augusti") auf der Umschlaginnenseite und dem Haupttitelblatt. Selten. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 500 €
Schätzpreis: 680 €
Ergebnis: 500 €

Merian, Mattheus (Hrsg.); Topographia Palatinatus Rheni et Vicinarum Regionum. Merian, Mattheus (Hrsg.); Topographia Palatinatus Rheni et Vicinarum Regionum.

6

SAMMELBÄNDE

Merian, Mattheus (Hrsg.); Topographia Palatinatus Rheni et Vicinarum Regionum. Das ist die Beschreibung und Eigentliche Abbildung der Vornemsten Statte & Plätz der Vnteren Pfaltz am Rhein... Sampt einer Zugabe Ettlicher des H. Röm. Reichs Zu dem Ober Reinischen Cräyß gezogenen Ständen... Mit 1 Titelkupfer, 3 Kupferstichkarten und insges. 92 Ansichten auf 58 meist doppelblattgroßen Kupferstichtafeln (davon 1 eingefaltet) sowie Text. (Frankfurt/M.), Mattheus Merian, 1645. 4°. Goldgepr. HLdbd. 91 (teils nn) SS Text (incl. Register und Buchbinderanweisung).

Enthält eine Karte von der Rheinpfalz, Lothringen und Savoyen sowie u.a. Ansichten von Alzey, Bacharach, Bad Kreuznach, Bensheim, Frankenthal, Heidelberg (7), Kaiserslautern, Mannheim, Speyer, Worms (gefaltet) und in der "Zugab" u.a. Metz und Nancy (2). Meist minimal bis leicht fleckig; teils mit winzigen Randeinrissen bzw. -fehlstellen. Pfalzkarte mit Knickspuren und teils hinterlegten Randläsuren. Darstellung von Weinheim mit ca. 7,5 cm langem Einriß (parallel der Einbindung) in der Darstellung. Wormsdarstellung am linken Papierrand hinterlegt. Einband gering fleckig, an den Ecken bestoßen und am Rücken leicht berieben. In seiner Vollständigkeit und guten Druckqualität seltene Erstausgabe. [bg]

Abbildung 3

Start-/Nachverkaufspreis: 3.800 €
Schätzpreis: 5.800 €

[Riegel, Christoff]; Ausführliche und Grundrichtige Beschreibung Des ganzen Rheinstroms...

7

SAMMELBÄNDE

[Riegel, Christoff]; Ausführliche und Grundrichtige Beschreibung Des ganzen Rheinstroms... Mit 62 Kupferstichtafeln (davon 1 doppelblattgroß) und Text. Nürnberg, Andreas Knorz’ Witwe für Chr. Riegel, (1685). Kl.-8°. Pgtbd. mit appliziertem Rückenschild ("DIELHEIM / Beschreibung / des Rheinstroms"). 8 nnSS (einschl. Titelbl.)/790 (recte 792)/218 SS/10 nnSS.
Enthält Pläne bzw. Ansichten von Amsterdam, Antwerpen, Bacharach, Basel, Bingen, Bonn, Breisach, Duisburg, Fort Louis (doppelbl.gr.), Frankfurt/M., Hagenau, Heidelberg, Koblenz, Köln, Konstanz, Lindau, Lüttich, Luxemburg, Maastricht, Mainz, Mannheim, Rheinfelden, Rotterdam, Schaffhausen, Speyer, Straßburg, Trier, Utrecht, Worms u.a. 3 Ansichten mit kleiner Fehlstelle inner- (Rotterdam) bzw. außerhalb (Speyer, Zutphen) der Darstellung sowie 6 Ansichten mit Notizen in Feder bzw. Farbstift. Teils schwach fleckig und mit Eckknickspuren bzw. -falten. Vereinzelte Paginierungsfehler (u.a. doppelt paginiert, übersprungen). Einband minimal bestoßen. Die auf dem Titel genannte Landkarte wurde wohl nur bei Bedarf lose beigegeben, da sie in fast allen Exemplaren fehlt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 300 €
Schätzpreis: 450 €
Ergebnis: 320 €

Tolner, Carl Ludwig; Historia Palatina, seu Primorum & Antiquissimorum Comitum Palatinorum ad Rhenum... Adjectus Codex Diplomaticus Palatinus,...

8

SAMMELBÄNDE

Tolner, Carl Ludwig; Historia Palatina, seu Primorum & Antiquissimorum Comitum Palatinorum ad Rhenum... Adjectus Codex Diplomaticus Palatinus,... Mit 7 Kupferstichtafeln (einschl. Frontispiz und 5 eingefalteten Stammbaumtaf.) und 6 Kupferstichen (davon 2 auf Titel und 4 im Text) sowie 11 eingefalteten Stammbaumtafeln und Text. Frankfurt/M., Friedrich Knoch, 1700. Folio. Pgtbd. 4 nnSS/418 SS und 180 SS/37 nnSS.
Enthält eine Ansicht von Aachen auf dem Frontispiz. Teils geringfügig fleckig, mit vereinzelten winzigen Wurmspuren und kleinen Randläsuren. Einband mit Beschriftung in brauner Feder sowie handschriftlichen Notizen in brauner Feder auf dem Vorsatzblatt. Einband gering bestoßen und gebogen. Bedeutende Chronik mit Urkundenbuch im zweiten Teil. Provenienz: Achilles Augustus Lersner (eingeklebtes Wappen auf Titelblattrückseite), Frater L. L. B. B. de Vogelius (Exlibris) und V. Hueber. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 260 €
Schätzpreis: 380 €

Predjama.

9

BALKAN

Predjama. "Vue générale du Château de Lueg ou Predjama". Blick auf die Höhlenburg Lueg, das Höhlenportal (sog. Erasmushöhle) und das Dorf Predjama. Radierung von J. Paris und J. C. Maillet nach L. F. Cassas aus "Voyage pittoresque et historique d"Istrie et Dalmatie", 1802.
Auf Marais-Bütten. 33,7 x 49,2 cm (Blatt). Mit kleiner Retusche sowie geglätteter, recto nicht sichtbarer Knickfalte. Breiter Rand schwach fleckig stellenweise leicht berieben und mit kurzem hinterlegtem Einriss. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70 €
Schätzpreis: 90 €

Galapagosinseln.

10

ECUADOR

Galapagosinseln. "Panorama de la Baie de la Poste (Ile de la Floriana, Galapagos) 1er Feuille". Die Fregatte La Vénus vor den Galapagosinseln. Lithographie von Thierry nach F. Mesnard aus A. A. Dupetit-Thouars "Voyage autour du Monde sur la Frégate La Vénus…" bei Gide, Paris, 1840-43.
Auf Vélin. 50,5 x 19,5 cm. Leicht gebräunt, etwas wellig und schwach fleckig . Rechter Rand etwas wasserrandig und mit hinterlegtem Einriß. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 240 €
Schätzpreis: 280 €

Vierwaldstättersee und Umgebung.

11

SCHWEIZ

Vierwaldstättersee und Umgebung. "Chapele de Guillaume Tell - Canton de Sviz". Blick auf die Kapelle bei Sisikon, im Vordergrund figürliche Staffage. Kolorierte Umrißradierung mit 2 Einfassungslinien nach J. C. Gessner.
Auf Vélin. 16,5 x 23 cm. Mit schmalem Rändchen. Schwach gebräunt und etwas fleckig. Ränder hinterklebt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 100 €
Schätzpreis: 150 €

Rosenzweig mit drei blaßroten Blüten und vier Knospen.

12

BLUMEN

Rosenzweig mit drei blaßroten Blüten und vier Knospen. Teilweise gouachierter und aquarellierter Punktierstich von A. Chaponnier nach P. Bessa aus "Fleurs et Fruits", 1808.
Aus Nissen 160. - Mit den Namenszügen der Künstler sowie Verlegeradresse in der Platte. Auf chamoisfarbenem Vélin mit dem Verlegerwasserzeichen. 49,5 x 37,5 cm. Ränder gering gebräunt. Linker Rand leicht gebräunt, schwach stockfleckig und gering wellig. Abdruck bei der Librairie Dorbon-ainé, nach 1900. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 200 €
Schätzpreis: 250 €
Ergebnis: 280 €

"Le Mariage conclu".

13

GENRE

"Le Mariage conclu". Am Krankenbett geschlossene Heirat. Kupferstich von Robert de Launay nach Antoine Brorel, 1784.
Le Blanc 11. - Mit den Namenszügen der Künstler, Verlegeradresse, Titel, Text und Privileg in der Platte. Auf kräftigem Bütten. 30,9 x 34,9 cm. Mit breitem Rändchen um die Darstellung bzw. unterem Plattenrand. Schwach fleckig. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70 €
Schätzpreis: 100 €

Der Klempner - "Der Schlossergesell".

14

HANDWERK

Der Klempner - "Der Schlossergesell". Beim Blech klopfen in der Werkstatt - Mehrere an der Handwerksbank und am Amboss tätige Männer in floraler Bordüre mit Nebendarstellungen. 2 Bll. Radierungen von Johann Wilhelm Meil bzw. Adolf Schrödter, 1761/1844.
Dorn (Meil) 76. Boetticher (Schroedter) III, 31. - Bl. 1 mit dem Namenszug sowie Bl. 2 mit dem Künstlersignet (Korkenzieher), Datum (beides in der Darst.), Titel, Verlegeradresse von J. Veith, Karsruhe und Bezeichnungen in der Platte. Auf Bütten bzw. aufgewalztem chamoisfarbenem China. 13,2 x 13,6 und 26 x 30 cm. Bl. 1 mit kleiner dünner Papierstelle am Unterrand, minimal fleckig und verso mit leichten Kleberesten in den Ecken. Bl. 2 schwach stockfleckig und im ehemaligen Passepartoutausschnitt minimal gebräunt. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70 €
Schätzpreis: 100 €

Hischjagd II und Fluss- bzw. Küstenlandschaften mit Bärenhatz, Hasen-, Stier- und anderen Jagden.

15

JAGD

Hischjagd II und Fluss- bzw. Küstenlandschaften mit Bärenhatz, Hasen-, Stier- und anderen Jagden. Bl. 6 einer Folge von Jagdszenen im Querformat um 1620-24 bzw. Bl. 4-9 einer weiteren Folge von querformatigen Jagdszenen. Konvolut von 7 Bll. Radierungen von (1) bzw. in der Art von M. Merian d.Ä., 17. Jhdt.
Wüthrich 409 und Hollstein 512 (Merian). - 1 Bl. mit dem Namenszug Merians sowie 6 Bll. mit der Nummer in der Platte. Auf chamoisfarbenem (Merian) bzw. leichtem Bütten. 9,5 x 21,6 bzw. je ca. 6,9 x 21 cm. Sämtlich mit meist nur winzigem Rändchen. Merian-Radierung teilkoloriert (Hirsche) und mit kleiner dünner Papierstelle am Unterrand. 3 Bll. mit kurzem hinterlegtem Einriss am rechten Rand. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 260 €
Schätzpreis: 350 €

Kaiser Rudolph II.

16

PORTRÄTS

Kaiser Rudolph II. "Rudolphus II / Maximiliani II F / Rom Hung Bohem / Rex...". Der Herrscher mit Krone und Ornat im Dreiviertelprofil nach links. Kupferstich von Martino Rota, 1575.
Bartsch 94. - Mit dem Monogramm, Titel und Datum in der Platte. Auf leichtem Bütten. 26,4 x 20,7 cm. Bis zur Einfassungslinie beschnitten und Seitenränder mit schmalen Papierstreifen hinterlegt. Mit geglätteter, recto nicht sichtbarer Mittelfalte. Gute Abdruck. Sammlungen Cabinet Brentano-Birckenstock, Wien (Lugt 345), Comte Octave de Behague, Paris (Lugt 2004) und Alfred Hubert, Paris (Lugt 130). [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 80 €
Schätzpreis: 120 €
Ergebnis: 360 €

Johann Christoph von Königsmarck,

17

PORTRÄTS

Johann Christoph von Königsmarck, Graf von Westerwyck, schwedischer Feldmarschall. Kupferstich von und bei Jeremias Falck nach D. Beck, 1651.
Hollstein 250. - Mit den Namenszügen der Künstler, Datum, Ortsbezeichnung "Stockholmiae", Verlegeradresse, Widmung "Perillustri ac Generofissimo... Johani Christophoro de Konigsmarck..." und Privileg in der Platte. Auf Bütten mit Wasserzeichen: Fünfschellige Narrenkappe mit 4 und drei Kreisen. 31,8 x 22,3 cm. Ringsum mit breitem Rändchen. Mit geglätteter, recto nicht sichtbarer Mittelfalte sowie bräunlichem Fleckchen am linken Plattenrand. Guter kräftiger Abdruck. Sammlungen Carl Schlösser, Elberfeld und Franz von Hagens, Dresden (Lugt 636 und 1052a). [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70 €
Schätzpreis: 100 €
Ergebnis: 120 €

Louis XIV., Roi de France.

18

PORTRÄTS

Louis XIV., Roi de France. Der Sonnenkönig mit Minerva und Genien. Kupferstich von G. Edelinck nach H. Watelé, um 1680.
Robert-Dumesnil 254. - Mit den Namenszügen der Künstler und Bezeichnung "La Vision parfaite DV P. Cherubin d"Orl. Cap." in der Platte. Auf Bütten. 30,9 x 18,6 cm (Blatt). Mit winzigem Rändchen um die Einfassungslinie. Stellenweise an den Rändern auf die originale Sammlungsunterlage der Fürsten von Liechtenstein aufgezogen. Mit winziger Bereibung im Himmelsbereich rechts oben. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 60 €
Schätzpreis: 90 €

Wilhelm Heinrich, Prinz von Oranien und Nassau (Wilhelm III, König von England).

19

PORTRÄTS

Wilhelm Heinrich, Prinz von Oranien und Nassau (Wilhelm III, König von England). "Guillaume Henry... Prince d"Orange..." - "Guiliemus Henricus D. G. Prins van Orange A° 1679". 2 Schabkunstblätter von und bei A. Blooteling (Bl. 1) bzw. anonym, um 1680.
Hollstein 196 (Blooteling) . - Beide mit dem Titel sowie Bl. 1 mit Wappen und Motto des Hosenbandordens in der Platte. Auf Bütten, Bl. 2 mit angeschnittenem Wasserzeichen (drei Buchstaben). 36 x 27,8 und 11 x 8,8 cm. Mit kleinem bzw. breitem Rand. Beide im Randbereich schwach (braun-) fleckig. Bl. 1 mit winziger Druckauslassung in der ovalen Einfassung. Beide mit winzigem Löchlein links oben (Bl. 1) bzw. am Unterrand (Bl. 2). [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70 €
Schätzpreis: 100 €
Ergebnis: 140 €

Gerrit Dou.

20

PORTRÄTS

Gerrit Dou. "GDOV Pictor Lugd. Batav.". Brustbild des Künstlers nach links gewandt im Oval. Radierung von G. Schalcken, um 1680.
Hollstein 4, II (von IV). - Mit dem Namenszug, Titel und Widmung in der Platte. Auf leichtem Bütten mit angeschnittenem Wasserzeichen: Von Löwen flankiertes Wappen von Amsterdam (in der Art von Churchill 27). 16,4 x 10,1 cm. Ringsum mit kleinem Rändchen. Guter Abdruck mit zartem Plattenton. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 80 €
Schätzpreis: 120 €
Ergebnis: 260 €