Katalog


Von Winterberg|Kunst

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere aktuelle Auktion. In unserem Auktionskatalog finden Sie alle Lots des Angebots sowie wichtige Informationen zur Auktion, wie das Künstlerregister.

Filter




Alle anzeigen
Nur Ergebnisse
Nur Nachverkauf

Seite 7 von 39


Maler am Strand eines holländischen Fischerdorfs.

122

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Maler am Strand eines holländischen Fischerdorfs. Tuschfeder- und -pinselzeichnung.
Signiert swie verso mit der Nummer "2340" in blauem Farbstift bezeichnet. Auf der Unterlage bezeichnet "Prof. F. Kallmorgen - Karlsruhe/Scheveningen 82/Original". Auf leichtem chamoisfarbenem Karton. 13,5 x 23,5 cm. Am linken Rand auf Unterlage montiert. Schwach fleckig und hauptsächlich an den Rändern angestaubt. Ecken teils mit Nadellöchlein und durchscheinenden Kleberesten verso. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 280,00€
Schätzpreis: 380,00€
Ergebnis: 280,00€

Bauerngehöft im Gutachtal.

123

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Bauerngehöft im Gutachtal. Bleistiftzeichnung mit Einfassungslinie am Ober- und Unterrand 1886.
Zweifach signiert, datiert "1. Mai 86" und ortsbezeichnet. Auf Vélin. 16 x 26 cm (Darstellung). Leicht gebräunt und stockfleckig. Linker Rand unregelmäßg beschnitten und Oberrand verso mit Kleberesten. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 280,00€
Schätzpreis: 380,00€

Bau der Untergrundbahn am Kurfürstendamm.

124

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Bau der Untergrundbahn am Kurfürstendamm. Vorstudie zu dem gleichnamigen, 1912 entstandenen Gemälde. Bleistiftzeichnung mit Einfassungslinie 1912.
Vgl. Eder 723. - Monogrammiert, datiert "den 11.1.12" und bezeichnet (darunter "Untergrundbahn" sowie Farbangaben). Auf kräftigem Vélin. 28,6 x 39 cm (Blatt). Angestaubt und vereinzelt fleckig sowie mit Nadellöchlein in den Ecken. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 300,00€
Schätzpreis: 480,00€
Ergebnis: 550,00€

Spitzbergen, am Ausgang des Eisfjords.

125

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Spitzbergen, am Ausgang des Eisfjords. Farblithographie aus der Mappe "In"s Land der Mitternachtssonne" 1898.
Eder L 13. - Signiert sowie mit dem Namenszug und Datum im Stein. Auf graugrün eingefärbtem Vélin. 23,7 x 21,4 cm. Schwach fleckig. Äußere Ränder etwas gebleicht. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 100,00€
Schätzpreis: 150,00€

Hamburger Straße bei Nacht.

126

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Hamburger Straße bei Nacht. Farblithographie um 1898.
Eder L 39. - Auf der Unterlage typographisch bezeichnet. Auf kräftigem blauem Karton, auf Unterlage appliziert. 23,5 x 16,7 cm. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 100,00€
Schätzpreis: 150,00€
Ergebnis: 100,00€

"Kinderstudie".

127

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

"Kinderstudie". Lithographie in Rötel 1898.
Eder L 43. -

Signiert und betitelt sowie mit dem Namenszug im Stein. Auf chamoisfarbenem Simili-Japan mit dem Trockentempel der "Kunstdruckerei Künstlerbund Karlsruhe". 26 x 12,5 cm. Gering angestaubt. Ränder mit schwachen Knitterfalten sowie mit Eckknickspur. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 100,00€
Schätzpreis: 150,00€
Ergebnis: 100,00€

Sommerabend - Dinkelsbühl.

128

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Sommerabend - Dinkelsbühl. 2 Bll. Farblithographien um 1899.
Eder L 44 und L 63. - Beide signiert und mit dem Namenszug im Stein sowie verso mit dem Stempel der Kunstdruckerei Künstlerbund Karlsruhe; mit der handschriftlichen Nummer "1" bzw. "37" (beschnitten). Auf chamoisfarbenem Vélin. 12 x 22 und 28,5 x 42,5 cm. Bl. 2 im Passepartoutausschnitt schwach gebräunt. Beide gering angestaubt und Ränder mit geringfügigen Knickspuren bzw. Bl. 2 Ränder hinterklebt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 200,00€
Schätzpreis: 300,00€

"Meeresstille und glückliche Fahrt" - Seewärts.

129

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

"Meeresstille und glückliche Fahrt" - Seewärts. 2 Bll Farblithographien um 1900.
Eder L 45 und L 51. - Bl. 1 signiert und betitelt bzw. Bl. 2 mit Signatur (ursprünglich am unteren Blattrand; durch alte Rahmung abgeschnitten und neu appliziert) sowie beide mit dem Namenszug im Stein. Bl. 2 verso mit Fragment des Stempels der Kunstdruckerei Künstlerbund Karlsruhe. Auf Vélin bzw. leichtem Karton mit Fragment des Verleger-Trockenstempels. 15,5 x 22 und 20,4 x 30,4 cm. Beide leicht angestaubt. Bl. 1 mit Ränder mit leichten, durch alte Montierung entstandenen Beschädigungen. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 200,00€
Schätzpreis: 300,00€

Hamburg für 50 Pfennige.

130

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Hamburg für 50 Pfennige. Farblithographie 1900.
Eder L 46. -

Signiert und datiert sowie mit dem Namenszug im Stein. Auf bräunlichem Bütten. 28,3 x 21,7 cm. Breite Ränder stellenweise etwas gebräunt und mit Knitterfalten bzw. Eckknickspur. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 160,00€
Schätzpreis: 220,00€
Ergebnis: 160,00€

Werftarbeiter.

131

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Werftarbeiter. Farblithographie über graugrünem Grund 1899.
Eder L 48. - Signiert und mit dem Namenszug im Stein sowie verso mit Fragment des Stempels der Kunstdruckerei Künstlerbund Karlsruhe. Auf Vélin. 25.8 x 40,7 cm. Ränder mit schwachen Knickspuren und vereinzelt fleckig. Beiliegt: ders., Am Landungsplatz des Fährdampfers. Farblithographie um 1898. (Eder L 37). Mit dem Namenszug im Stein sowie typographisch bezeichnet . Auf kräftigem Vélin. 17 x 24 cm. Sehr breite Ränder gering fleckig und etwas bestoßen. Erschienen bei der Gesell. für verviel.Kunst, Wien. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 200,00€
Schätzpreis: 300,00€
Ergebnis: 200,00€

"Die Elbe bei Altona".

132

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

"Die Elbe bei Altona". Farblithographie um 1900.
Eder L 52. - Signiert sowie mit dem Namenszug und Titel im Stein. Verso mit dem Stempel der Kunstdruckerei Künstlerbund Karlsruhe mit der handschriftlichen Nummer "23". Auf graugrün eingefärbtem Vélin mit dem Verleger-Trockenstempel. 29,7 x 26,1 cm. Leicht angestaubt und fleckig. Ränder mit kleinen Läsuren und Unterrand mit schwacher Fingerspur. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 160,00€
Schätzpreis: 240,00€

Mondschein (Havelberg).

133

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Mondschein (Havelberg). Farblithographie um 1903.
Eder L 56. - Mit Signatur (ursprünglich am unteren Blattrand; durch alte Rahmung abgeschnitten und neu appliziert) sowie mit dem Namenszug im Stein. Auf beigefarbenem kräftigem Vélin. 29,5 x 24,5 cm. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 140,00€
Schätzpreis: 180,00€
Ergebnis: 200,00€

"Abend (Havelberg)".

134

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

"Abend (Havelberg)". Farblithographie um 1903.
Eder L 57. - Signiert und betitelt sowie mit dem Namenszug im Stein. Auf beigebraun eingefärbtem Vélin. 35.5 x 28 cm. Gering angestaubt und mit winzigen Randläsuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 200,00€
Schätzpreis: 280,00€

Nasses Wetter in Amsterdam.

135

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Nasses Wetter in Amsterdam. Farblithographie um 1898.
Eder L 61. - Signiert. Verso mit weiterem Abdruck desselben Motivs sowie mit dem Stempel der Kunstdruckerei Künstlerbund Karlsruhe mit der handschriftlichen Nummer "13". Auf kräftigem dunkelblauem Bütten. Äußere Ränder minimal gebräunt und gering bestoßen. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 220,00€
Schätzpreis: 280,00€
Ergebnis: 220,00€

Ausfahrt der Fischerboote.

136

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Ausfahrt der Fischerboote. Farblithographie um 1914.
Eder L 64. - Signiert sowie mit dem Namenszug im Stein. Auf kräftigem chamoisfarbenem Simili-Japan. 35,5 x 28 cm. Ränder teils gering wellig. Oberrand und Ecken mit Klebespuren verso. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 200,00€
Schätzpreis: 280,00€

Ausfahrt der Fischerboote.

137

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Ausfahrt der Fischerboote. Farbvariante. Farblithographie um 1914.
Eder L 64. - Signiert sowie mit dem Namensug im Stein. Auf kräftigem chamoisfarbenem Simili-Japan. 35,5 x 28 cm. Mit wenigen vereinzelten Randläsuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 200,00€
Schätzpreis: 280,00€

"Straße in Lauenburg-Elbe".

138

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

"Straße in Lauenburg-Elbe". Farblithographie um 1915.
Eder L 68. - Signiert und betitelt sowie mit dem Namenszug im Stein. Auf leichtem Karton. 32,5 x 25 cm. Breite Ränder vereinzelt stockfleckig und Ecken schwach bestoßen. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 240,00€
Schätzpreis: 300,00€
Ergebnis: 240,00€

Stade I - Stade II.

139

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Stade I - Stade II. 2 Bll. Farblithographien 1922.
Eder L 78 und L 79. - Beide signiert und bezeichnet "Stade" bzw. "Stade 2" sowie mit dem Namenszug und Bl. 2 dem Datum im Stein. Beide verso mit dem Stempel der Kunstdruckerei Künstlerbund Karlsruhe mit der handschriftlichen Nummer "46" bzw. "47". Auf chamoisfarbenem Vélin. 23,5 x 35,5 und 21,5 x 35 cm. Beide an den Rändern gering angestaubt und vereinzelt fleckig. Ecken mit schwachen Knickspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 280,00€
Schätzpreis: 380,00€

Altonaer Fischmarkt.

140

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Altonaer Fischmarkt. Vernis-mou mit Plattenton 1910.
Eder R 1. - Mit dem Monogramm, Titel und Datum "3. Oktober 1910" in der Platte. Auf chamoisfarbenem Kupferdruckpapier. 22,7 x 28,6 cm. Breiter Rand mit winziger Eckknick- und schwachen Griffspuren. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 80,00€
Schätzpreis: 120,00€
Ergebnis: 80,00€

Holländischer Bauer - Schloß Fürstenau im Odenwald, 2.8.1916 - Ernte - Amsterdamer Straße bei Regen - Aus Chioggia.

141

FRIEDRICH KALLMORGEN

Altona 1856 - 1924 Grötzingen bei Karlsruhe

Holländischer Bauer - Schloß Fürstenau im Odenwald, 2.8.1916 - Ernte - Amsterdamer Straße bei Regen - Aus Chioggia. Konvolut von 5 Bll. Radierungen (teils mit Plattenton) um 1916.
Eder R 14, R 24, R 31, R 40 und nicht bei Eder. -

Bll. 3 und 5 signiert sowie 3 Bll. nummeriert (eines von 20, 25 bzw. 100 Expl.; teils verso) und 1 Bl. mit der Druckersignatur von O. Felsing. Sämtlich mit dem Namenszug/Monogramm und 1 Bl. mit dem Datum und Titel in der Platte. 2 Bll. verso mit dem Stempel "Originalradierung von/Prof. Friedrich Kallmorgen..." sowie Bl. 5 verso auf der Unterlage mit dem Stempel der Kunstdruckerei Künstlerbund, Karlsruhe mit der handschriftlichen Nummer "O 102". Auf versch. Papieren. 14,5 x 8,8 bis 37 x 29 cm. Meist mit wenigen winzigen Randbeschädigungen. Teils spätere Abdrucke. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 160,00€
Schätzpreis: 240,00€
Ergebnis: 160,00€