Katalog


Von Winterberg|Kunst

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere aktuelle Auktion. In unserem Auktionskatalog finden Sie alle Lots des Angebots sowie wichtige Informationen zur Auktion, wie das Künstlerregister.

Filter




Alle anzeigen
Nur Ergebnisse
Nur Nachverkauf

Seite 9 von 45


Diane et Endimion.

161

NICOLAS LE SUEUR

1691 - Paris - 1764

Diane et Endimion. Die Göttin besucht bei Nacht den schlafenden Hirten Endymion. Clair-obscur in Graugrüntönen und Schwarz von N. Le Sueur in Zusammenarbeit mit Madeleine Françoise Basseporte nach einer Zeichnung von Sebastiano Conca.
Le Blanc 21. Nagler 23. - Mit den Namenszügen der Künstler, Titel und Nummer "134" im Stock. Auf kräftigem chamoisfarbenem Bütten. 45 x 31, 4 cm (Darstellung; Blatt: 48 x 34,2 cm). Mit angeschnittener Nummer "10" in brauner Feder in der rechten oberen Ecke. Sammlung Joannes Michiel Rysbrack, London (Lugt 1912). [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 160,00€
Schätzpreis: 240,00€

Herkules zwischen Tugend und Wollust mit dem Cupidoknaben.

162

JOHANN HEINRICH LIPS

Kloten bei Zürich 1758 - 1817 Zürich

Herkules zwischen Tugend und Wollust mit dem Cupidoknaben. Radierung nach einem nach dem gleichnamigen Gemälde von N. Poussin entstandenen Kupferstich von R. Strange 1775.
Kruse 51. - Mit den Namenszügen von Lips und Strange sowie der Bezeichnung "Hercules Tab. XXI" in der Platte. 27,7 x 23,5 cm (Darstellung). Gebräunt und schwach fleckig. Ränder bestoßen, angeschmutzt und mit hinterlegten Beschädigungen. Oberrand mit Klebespur. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 90,00€
Schätzpreis: 120,00€

Le Château des Cartes.

163

ANTOINE DE MARCENAY DE GHUY

Arnay-le-Duc 1722/24 - 1811 Paris

Le Château des Cartes. Junge, ein Kartenhaus bauend. Radierung nach J. B. S. Chardin.
Le Blanc 48. Nagler 20. - Auf Bütten. 12 x 12,2 cm. An drei Seiten mit schmalem sowie unten mit breitem Rand um die Darstellung. An den Ecken aufgezogen. Mit winzigem Stockfleck am Unterrand. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70,00€
Schätzpreis: 90,00€

Castello Gandolfo.

164

JACOB WILHELM MECHAU

Leipzig 1745 - 1808 Dresden

Castello Gandolfo. Radierung aus der Folge "Malerisch radirte Prospecte aus Italien" 1795.
Nagler 10, Abdruck mit der gestochenen Schrift. - Mit dem Namenszug, Datum, Titel und Ortsbezeichnung "Romae" in der Platte. Auf Vélin. 36,6 x 27,8 cm. Vereinzelt schwach fleckig. Seitenränder teils hinterklebt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 140,00€
Schätzpreis: 180,00€

La Partie de Wisch.

165

JEAN MICHEL MOREAU LE JEUNE

1741 - Paris - 1814

La Partie de Wisch. Blatt 6 aus der Folge "Troisième Suite d’Estampes...". Radierung von J. Dambrun nach J. M. Moreau le Jeune um 1783.
Bocher 1365, VI. - Mit den Namenszügen der Künstler und Titel in der Platte. 27 x 22,8 cm (Darstellung). Gering gebräunt und stockfleckig. Linker Rand unter Verlust des Plattenrandes beschnitten sowie mit winzigem Einriß. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 60,00€
Schätzpreis: 80,00€

Bauernhaus unter Bäumen,

166

ALEXANDER NASMYTH - Umkreis

Bauernhaus unter Bäumen, im Hintergrund eine Burg. Oel auf Holz 1788.
Bezeichnet "...Nasmyth" (durch Farbabsplitterung nicht vollständig lesbar) und datiert. 11,5 x 13 cm. Schwach gegilbt und mit vereinzelten Krakelüren und Kratzspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 300,00€
Schätzpreis: 450,00€

Der Mann auf dem Steg.

167

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Der Mann auf dem Steg. Planche II der Folge "Carceri", 2. römische Ausgabe. Radierung um 1760.
Hind 2. Focillon 25. Robison 43, V (von VI). - Mit dem Namenszug und römischer Blattnummer in der Platte. Auf kräftigem Bütten mit gerötelten Rändern und Wasserzeichen: Fleur-de-Lys im Doppelkreis (vgl. R. WM 43). 56,4 x 41,6 cm (Blatt: 72,5 x 51,4 cm). Mit geglätteter Bugfalte. Breite Ränder gering fleckig und mit wenigen dünnen Papierstellen. Rechter Rand mit hinterlegtem, ca. 9 cm in die Darstellung reichendem Einriß. Klarer, kräftiger vollrandiger Abdruck vor der arabischen Nummer aus der Zeit von ca. 1770 -1835. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 4.600,00€
Schätzpreis: 5.200,00€

Veduta della Basilica di S. Lorenzo fuor delle Mura.

168

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Veduta della Basilica di S. Lorenzo fuor delle Mura. Radierung aus "Vedute di Roma" 1750.
Hind 12, II (von IV). Focillon 730. - Mit dem Namenszug, Titel, Preis und Verlegeradresse in der Platte. Auf kräftigem strukturiertem Bütten. 37,7 x 66,2 cm. Mit geglätteter Bugfalte und wenigen dünnen Papierstellen. Ränder gering fleckig, schwach wellig und stellenweise bestoßen. Unterrand mit hinterlegter Beschädigung. Kräftiger zeitgenössischer Abdruck vor Entfernung des Preises. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 1.500,00€
Schätzpreis: 2.000,00€

Veduta della Piazza della Rotonda.

169

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Veduta della Piazza della Rotonda. Radierung aus "Vedute di Roma" 1751.
Hind 17, IV (von VII). Focillon 796. - Mit dem Namenszug, Titel, Verlegeradresse und Preis in der Platte. Auf kräftigem Bütten mit Wasserzeichen: Fleur-de-Lys im Doppelkreis (vgl. H. WM 2). 41 x 55,3 cm. Mit geglätteter Bugfalte. Etwas angestaubt und vereinzelt fleckig. Abdruck der römischen Ausgabe um 1760/70 mit den Überarbeitungen im Vordergrund und vor der Entfernung des Preises. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 4.200,00€
Schätzpreis: 4.800,00€

Veduta del Tempio Antonino e Faustina in Campo Vaccino.

170

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Veduta del Tempio Antonino e Faustina in Campo Vaccino. Radierung aus "Vedute di Roma" 1758.
Hind 49, IV (von VI). Focillon 802. - Abdruck der 1. Pariser Ausgabe 1800-1807. Mit dem Namenszug, Titel, Verlegeradresse, Legende sowie Nummer "19" in der Platte. Auf Bütten mit Wasserzeichen: "Bracciano" und Fleur de Lys mit Krone (vgl. R. WM 58 und 59). 40,7 x 54,9 cm. Mit geglätteter Bugfalte. Breite Ränder vereinzelt stockfleckig und mit Bleistiftbezeichnungen von fremder Hand. Oberrand bis ca. 5 cm in die Darstellung reichend schwach wasserrandig bzw. Unterrand mit winzigem restauriertem Einriß. Linker Rand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 900,00€
Schätzpreis: 1.200,00€

Sepolcro delle tre fratelli Curiati in Albano.

171

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Sepolcro delle tre fratelli Curiati in Albano. Blatt X der Folge "Le Antichità Romane ...", Bd. III. Radierung um 1756.
Hind S. 86. Focillon 295. Wilton-Ely 430. - Mit dem Namenszug, Titel, Legende, Band- und Blattnummer in der Platte. Auf kräftigem Bütten. 39,6 x 60,5 cm. Mit geglätteter Bugfalte. Breiter Rand etwas angestaubt und gering fleckig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 320,00€
Schätzpreis: 400,00€

Cheminée ornée.

172

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit Medusenhäuptern und Füllhörnern auf dem Kamingesims. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 863. Wilton-Ely 824. - Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 38,6 x 25,2 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Rechter Rand gering wellig und linker Rand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 360,00€
Schätzpreis: 480,00€

Cheminée ornée.

173

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit großen ägyptisierenden Figuren und Medaillons. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 886. Wilton-Ely 870. - Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 25,5 x 39 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils gering wellig. Unterrand mit hinterlegtem Einriß und Oberrand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 380,00€
Schätzpreis: 480,00€

Cheminée ornée.

174

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit zwei Medaillons mit Cäsarenkopf bzw. Triumphwagen auf dem Kamingesims. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 902. Wilton-Ely 852. - Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 25 x 38,5 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Rechter Rand gering wellig und mit winzigem Einriß. Linker Rand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 360,00€
Schätzpreis: 480,00€

Cheminée ornée.

175

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit Trophäenfries und Siegesgöttern auf dem Kamingesims. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 904. Wilton-Ely 854. - Mit dem Namenszug und Blattnummer "44" in der Platte. Auf Bütten. 25 x 39,5 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils gering wellig. Oberrand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 380,00€
Schätzpreis: 480,00€

Cheminée ornée.

176

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit Mäanderbordüre und kreisförmigem Feuerschutz mit Tierkreiszeichen. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 905. Wilton-Ely 855. - Mit dem Namenszug und Blattnummer "46" in der Platte. Auf Bütten. 25 x 39,5 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils gering wellig. Oberrand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 380,00€
Schätzpreis: 480,00€

Cheminée ornée.

177

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit Medusenhaupt zwischen zwei Zentauren auf dem Kaminfries. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 909. Wilton-Ely 857. - Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 25,5 x 39 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils gering wellig. Unterrand mit winzigem Einriß und Oberrand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 380,00€
Schätzpreis: 480,00€

Cheminée ornée.

178

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit auf Meerestieren reitenden Putti auf dem Kaminfries. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 912. Wilton-Ely 860. - Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 25 x 38,5 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils gering wellig. Unterrand mit winzigem Einriß und Oberrand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 380,00€
Schätzpreis: 480,00€

Johannes in der Wüste.

179

ANTON JOSEPH VON PRENNER

Wallerstein 1683 - 1761 Wien

Johannes in der Wüste. Radierung nach Michelangelo um 1728.
Nagler 17. - Mit den Namenszügen der Künstler, Bezeichnung und Nummer (?) in der Platte. Auf Bütten. 22,6 x 16,3 cm. Meist mit winzigem Rändchen um die Darstellung bzw. den Plattenrand und an den Ecken aufgezogen. Schwach fleckig. Erschienen in "Theatrum artis pictoriae...", Wien 1728-33. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70,00€
Schätzpreis: 100,00€

Judith und ihre Dienerin am Zelt des enthaupteten Holofernes.

180

JOHANN THEOPHILUS PRESTEL, eigentl. GOTTLIEB PRESTEL

Grönebach 1739 - 1808 Frankfurt/M.

Judith und ihre Dienerin am Zelt des enthaupteten Holofernes. Kupferstich in Crayonmanier nach Michelangelos Deckenfresko in der Sixtinischen Kapelle 1780.
Le Blanc 10. - In der rechten unteren Darstellungsecke in brauner Feder mit "Prestel" bezeichnet. Auf Vélin. 24,8 x 39,6 cm (Einfassungslinie). Bis zur Einfassungslinie beschnitten und mit leichten Knickspuren an den Ecken aufgezogen. Mit kurzem hinterlegtem Randeinriss und winzigen weißlichen Fleckchen. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 100,00€
Schätzpreis: 150,00€