Katalog


Von Winterberg|Kunst

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere aktuelle Auktion. In unserem Auktionskatalog finden Sie alle Lots des Angebots sowie wichtige Informationen zur Auktion, wie das Künstlerregister.

Filter




Alle anzeigen
Nur Ergebnisse
Nur Nachverkauf

Seite 2 von 45


Michelangelo.

21

PORTRÄTS

Michelangelo. "Michel-Ange Buonarotti". Brustbild des Künstlers im Profil nach links. Kupferstich, anonym, bei Michel Odieuvre, Paris, um 1725-50.
Mit dem Titel, Verlegeradresse, Bezeichnung und Privileg in der Platte. Auf Bütten. 17,2 x 12,1 cm. Mit winzigem Rändchen um die Darstellung. An den Ecken (teils mit winzigen Beschädigungen) auf die originale Sammlungsunterlage der Fürsten von Liechtenstein aufgezogen. Schwach fleckig. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70,00€
Schätzpreis: 100,00€

"Henricus Velse, Leeraer der Gereformeerde Gemeente in "s Gravenhage".

22

PORTRÄTS

"Henricus Velse, Leeraer der Gereformeerde Gemeente in "s Gravenhage". Bildnis des Henricus van Velsen, Minister der reformierten Gemeinde in Den Haag. Kupferstich von D. Coster nach A. Frese d. J. bei C. van Zanten, um 1742.
Mit den Namenszügen der Künstler, Titel, Verlegeradresse und vierzeiligem niederländischem Text von C. Schaef in der Platte. Auf blaugrauem faserigem Bütten. 29,5 x 20,3 cm. Mit zwei geglätteten Faltungen. Breiter Rand mit kleinem bräunlichem Fleck. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70,00€
Schätzpreis: 90,00€

Georg Friedrich Schmidt.

23

PORTRÄTS

Georg Friedrich Schmidt. Brustbild des Künstlers in ovalem Rahmen auf beschriftetem Sockel. Radierung von F. Kauke nach Schmidts 1752 entstandenem Selbstbildnis, um 1760.
Vgl. Wessely 102 (Selbstbildnis, zeichnend) mit Anmerkung. - Mit dem Namenszug Schmidts und Bezeichnung sowie Spuren des Datums und Namenszugs Kaukes in der Platte. Auf leichtem Bütten. 16,8 x 10,1 cm. Mit schmalem Rändchen um drei Seiten bzw. rechts bis zum Plattenrand beschnitten. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 100,00€
Schätzpreis: 140,00€

Benjamin West.

24

PORTRÄTS

Benjamin West. "West. Geschichtsmahler". Kopf des Künstlers im Oval. Schabkunstblatt von Johann Elias Haid, 1774.
Mit dem Namenszug, Datum, Titel und Ortsbezeichnung "Aug. Vind." (Augsburg) in der Platte. Auf Bütten. 14,1 x 10 cm. Sehr breite Ränder gering fleckig, an den Papierkanten schwach wasserrandig und mit winziger Eckfehlstelle. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70,00€
Schätzpreis: 90,00€
Ergebnis: 70,00€

Porzellanbereitung.

25

PORZELLAN

Porzellanbereitung. Handwerker einer Manufaktur bei der Herstellung des Rohstoffes, beim Drehen, Brennen und schließlich Bemalen des fertigen Produkts. Farblithographie aus der Folge "Technologische Wandtafeln von Max Eschner", um 1895.
Mit Verlagssignet im Stein sowie typographischem Blatt- und Folgentitel, Verlegeradresse des "Leipziger Schulbildverlag von F. E. Wachsmuth, Leipzig" und Bezeichnungen unterhalb der Darstellung. Auf Vélin, mit Leinwand angerändert und mit Ösen am Oberrand. 60 x 120 cm. Hinterlegter vertikaler Durchriß im rechten Bilddrittel. Angestaubt und etwas fleckig sowie mit Randläsuren. Die großformatigen Farblithographien des Schulbild-Verlages Wachsmuth in Dresden dienten als Anschauungsmaterial für den Unterricht und konnten an den Ösen aufgehängt bzw. nach Gebrauch zusammengefaltet aufbewahrt werden. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 220,00€
Schätzpreis: 280,00€

Von einem Strauß verfolgtes Zebra mit Äffchen.

26

SCHERENSCHNITT

Von einem Strauß verfolgtes Zebra mit Äffchen. Scherenschnitt von Uta Schulz-Mathan.
Signiert. Auf kräftigem Vélin. 6,5 x 14,7 cm. Äußere Ränder vereinzelt fleckig. U>Beiliegt: dies., Stehendes Reh und liegende Rehe. 3 Bleistiftskizzen auf den Außenseiten eines gefalteteten, maschinengeschriebenen Brieffragments. 3 x 5 bis 9 x 6,5 cm. Schwach fleckig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 80,00€
Schätzpreis: 120,00€
Ergebnis: 150,00€

Veue du Jardin de Versaille... - Le Bassin de Saturne... - La Salle de Bal... - La Salle des Festins...- La Cascade de Fontainebleau... - Veue et perpective du Palais du Luxembourg... - Veue du Jardin de Thuileries... - Veue du Chasteau de Vaux...

27

SCHLÖSSER UND GÄRTEN

Veue du Jardin de Versaille... - Le Bassin de Saturne... - La Salle de Bal... - La Salle des Festins...- La Cascade de Fontainebleau... - Veue et perpective du Palais du Luxembourg... - Veue du Jardin de Thuileries... - Veue du Chasteau de Vaux... Gesamt- und Teilansichten verschiedener Schlösser bzw. Schlossgärten u.a. in Versailles und Paris. 8 Bll. Kupferstiche (davon 6 altkoloriert) von A. Perelle bei Langlois, um 1680-1705.
Auf Vélin. 19 x 28 bis 21 x 33, cm. Meist leicht gebräunt und etwas fleckig. Spätere Abdrucke. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 200,00€
Schätzpreis: 240,00€
Ergebnis: 280,00€

"Vue du Jardin du Prince de Schwarzenberg du Côte du Bassin...".

28

SCHLÖSSER UND GÄRTEN

"Vue du Jardin du Prince de Schwarzenberg du Côte du Bassin...". Blick in den Garten des Palais Schwarzenberg in Wien, im Hintergrund das Belvedere. Guckkastenblatt. Altkolorierter Kupferstich bei Chereau, Paris, um 1780.
Auf Bütten. 27 x 37 cm. Schwach fleckig und mit vereinzelten Knickspuren. Ecken mit teils durchscheinenden Kleberesten. Beiliegt: Brunnenlagen. Kupferstich von Dheulland aus "Architecture hydraulique ou l"Art de conduire, d"elever et de menager les Eaux...", Bd. IV. Auf Bütten. 24,8 x 37 cm. Mit geglätteter Bugfalte. Schwach fleckig. Ränder teils unregelmäßig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 100,00€
Schätzpreis: 140,00€

"l piacevole e nuovo givoco novamente provato detto pela il chiu" - "Il nuovo et piacevole givoco del bribisse - ""l nuovo et piacevol... givoco della occha".

29

SPORT UND SPIELE

"l piacevole e nuovo givoco novamente provato detto pela il chiu" - "Il nuovo et piacevole givoco del bribisse - ""l nuovo et piacevol... givoco della occha". Verschiedene Spiele. 3 Bll. Kupferstiche von Ambrogio Brambilla, um 1590.

Bl. 1 mit dem Monogramm (vgl. Nagler Monogrammisten IV, 946), Bl. 2 mit der Druckeradresse von Gio. Iacomo Rossi sowie sämtlich mit Titel und Text in der Platte. Auf Vélin. 40,4 x 52,3 bis 48 x 38,5 cm. Sämtlich an den Rändern gering fleckig und meist mit kleinen hinterlegten Randläsuren. Sämtlich spätere Abdrucke, Bl. 3 mit sichtbaren Beschädigungen der Platte. [bg]

Graphik 1

Graphik 2

Graphik 3

Start-/Nachverkaufspreis: 140,00€
Schätzpreis: 200,00€
Ergebnis: 440,00€

"Spielt der alte Affe auch Joujou!".

30

SPORT UND SPIELE

"Spielt der alte Affe auch Joujou!". Jojo spielende Affenfamilie. Humoristische Darstellung im Hochoval. Stellenweise kolorierter, in Farben gedruckter Punktierstich von Bartolozzi, um 1800.
Mit dem Namenszug und Titel in der Platte. Auf Vélin. 16,5 x 10,5 cm. Am Unterrand bis zum Plattenrand beschnitten. Gering fleckig. Beiliegt: J. A. Klein, Drei Affen (Zum neuen Jahr 1829). Angekettete und tanzende Affen vor einer Wand mit Ankündigungen. Radierung 1828. (Jahn 289, II). Mit dem Namenszug, Datum und Bezeichnung in der Platte. Auf kräftigem chamoisfarbenen Vélin. 8,6 x 12,4 cm. Etwas angestaubt und gering stockfleckig. Sehr breite Ränder mit schwachen Knick- und vereinzelten Klebespuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 120,00€
Schätzpreis: 150,00€

"Midi".

31

TAGESZEITEN

"Midi". Mme Achille Devéria beim Erledigen ihrer Korrespondenz. Lithographie von Fonrouge nach A. Devéria aus "Les Heures du Jour", um 1830.
Mit dem Namenszug Devérias im Stein sowie typographischen Namenszügen der Künstler und Titel unterhalb der Darstellung. Auf Vélin. 28 x 29 cm. Leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils mit Knickspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 80,00€
Schätzpreis: 120,00€

Lot und die Sodomiter - Lot und seine Töchter.

32

HEINRICH ALDEGREVER

Paderborn 1502 - 1555 Soest

Lot und die Sodomiter - Lot und seine Töchter. Blatt 2 und 4 der "Geschichte von Lot". 2 Bll. Kupferstiche 1555.
Bartsch und New Hollstein 15 und 17. -

Beide mit dem Monogramm und Datum in der Platte. Auf (Bl. 2 leichtem) Bütten. 11,4 x 8,1 und 11,5 x 8 cm. Beide mit winzigem Rändchen. Bl. 1 mit rötlichem Fleck und winzigem Randeinriss. Bl. 1 Sammlung "L" (Lugt 1701, dort Vermerk eventuell L. Lépingle, Brüssel) sowie mit Sammlerstempel "D" (nicht bei Lugt) in der linken oberen Ecke. [ms]

Abbildungen

Start-/Nachverkaufspreis: 300,00€
Schätzpreis: 450,00€
Ergebnis: 460,00€

Der arme Lazarus an der Pforte des Reichen - Der Reiche in der Hölle, Lazarus in der Umarmung von Abraham stehend.

33

HEINRICH ALDEGREVER

Paderborn 1502 - 1555 Soest

Der arme Lazarus an der Pforte des Reichen - Der Reiche in der Hölle, Lazarus in der Umarmung von Abraham stehend. Blatt 2 und 5 der "Parabel von Lazarus und dem Reichen". 2 Bll. Kupferstiche 1554.
Bartsch und New Hollstein 45 und 48. -

Beide mit dem Monogramm, Datum, Nummer und lat. Text in der Platte. Auf leichtem Bütten. 8 x 10,8 und 8 x 10,7 cm. Beide bis zum Plattenrand (teils unter minimalem Verlust desselben) beschnitten, mit kleinen dünnen Papierstellen und Bl. 1 mit geglätteten, recto nicht sichtbaren Faltungen. Bl. 2 Sammlung Pierre Mariette II "1669", Paris (Lugt 1789) sowie beide Doubletten der Sammlung Albertina, Wien (Lugt 5e/5h). [ms]

Abbildung beider Graphiken

Start-/Nachverkaufspreis: 300,00€
Schätzpreis: 450,00€
Ergebnis: 460,00€

Madonna mit Kind in einer Landschaft.

34

HEINRICH ALDEGREVER

Paderborn 1502 - 1555 Soest

Madonna mit Kind in einer Landschaft. Kupferstich 1527.
Bartsch 54. New Hollstein 54, II. - Mit dem Monogramm in der Platte. Auf Bütten. 7,1 x 5,1 cm. Am Unterrand bis zum Plattenrand, sonst unter minimalem Verlust beschnitten. Mit winziger hinterlegter Fehlstelle, kleinen dünnen Papierstellen und kurzem hinterlegtem Randeinriss. Schwach stockfleckig. Doublette der Sammlung Albertina, Wien (Lugt 5e/5h). [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 200,00€
Schätzpreis: 300,00€
Ergebnis: 360,00€

Titus Manlius Torquatos ordnet die Enthauptung seines Sohnes an.

35

HEINRICH ALDEGREVER

Paderborn 1502 - 1555 Soest

Titus Manlius Torquatos ordnet die Enthauptung seines Sohnes an. Kupferstich 1553.
Bartsch und New Hollstein 72. - Mit dem Monogramm, Datum und lat. Text in der Platte. Auf Bütten. 11,5 x 7,3 cm. Ringsum bis zur Darstellung beschnitten. Mit winzigem Randeinriß sowie linke obere Ecke leicht wasserrandig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 160,00€
Schätzpreis: 200,00€
Ergebnis: 500,00€

Der Triumphzug des Julius Caesar: Vasenträger, geschmückte Opferochsen und Fanfarenbläser.

36

ANDREA ANDREANI

1541/46 - Mantua - 1623

Der Triumphzug des Julius Caesar: Vasenträger, geschmückte Opferochsen und Fanfarenbläser. Clair-obcur in Schwarz, Grau und Beigegrau nach Andrea Mantegna 1599.
Bartsch Bd. XII, Teil VI, Nr. 11.4. TIB Bd. 48, S. 160 (Abb.). -

Mit der Nummer "4" unterhalb der Darstellung im Stock. Auf kräftigem Bütten. 38,2 x 37 cm (Blatt: ca. 39 x 37,2 cm). Mit 2 hinterlegten Randeinrissen in einer der 3 geglätteten vertikalen Knickfalten. Leicht stockfleckig. Als Vorlage für die Holzschnitt-Clair-obscur-Folge dienten die Aquarelle von Bernardo Malpizzi, die dieser von Mantegnas neunteiligem Triumph-Fries angefertigt hatte. Abdruck mit Druckrelief auf der Rückseite. [ms]

Abbildung

Rückseite

Relief auf der Rückseite

Start-/Nachverkaufspreis: 280,00€
Schätzpreis: 380,00€
Ergebnis: 300,00€

St. Amalberga I - St. Guido - St. Simpertus (Simbert von Augsburg) - St. Theodardus.

37

LEONHARD BECK

um 1480 - Augsburg - 1542

St. Amalberga I - St. Guido - St. Simpertus (Simbert von Augsburg) - St. Theodardus. 4 Bll. Holzschnitte aus einer Folge von Heiligen in Verbindung mit dem Haus Habsburg, 1516-18.
New Hollstein 8, 45, 102 und 105, jeweils Ausgabe 3 (A. Bartsch; Images de Saints et Saintes issus de la Famille de l"Empereur Maximilien I.; Wien, Alberti für F. X. Stöckl, 1799; dort Burgkmair zugeschrieben; von 4). - 1 Bl. mit der gedruckten Nummer "105" rechts oberhalb der Darstellung. 22 x 21 bis 23,7 x 21,1 cm. Mit meist nur kleinem Rändchen um die Einfassungslinie. Sämtlich schwach bis hauptsächlich im Randbereich leicht stockfleckig. Kräftige Abdrucke von den Orig.-Holzstöcken mit unvollständiger Einfassungslinie und teils mit vereinzelten Wurmspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 90,00€
Schätzpreis: 120,00€
Ergebnis: 160,00€

Der verlorene Sohn verprasst seine Habe.

38

HANS SEBALD BEHAM

Nürnberg 1500 - 1550 Frankfurt/M.

Der verlorene Sohn verprasst seine Habe. Blatt 2 der Folge "Der verlorene Sohn". Kupferstich 1540.
Bartsch 32. Pauli 34, V. Hollstein S. 30. - Mit dem Monogramm, Datum und lat. Text in der Platte. Auf Bütten. 5,1 x 8,9 cm. Meist minimalem Rändchen um die Einfassungslinie. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 120,00€
Schätzpreis: 200,00€
Ergebnis: 140,00€

Kleopatra.

39

HANS SEBALD BEHAM

Nürnberg 1500 - 1550 Frankfurt/M.

Kleopatra. Stehend mit Schlange, hinter ihr ein Pranger. Kupferstich 1529.
Bartsch 76. Pauli 80. Hollstein S. 54. -

Mit dem Monogramm, Datum und Titel in der Platte. Auf Bütten. 8,2 x 4,3 cm. Bis zum Plattenrand (teils unter minimalem Verlust desselben) beschnitten. Mit winzigem bräunlichem Fleck. Sammlung Paul Davidsohn (Lugt 654). [ms]

Abbildung

Rückseite

Start-/Nachverkaufspreis: 120,00€
Schätzpreis: 180,00€
Ergebnis: 240,00€

Die heilige Jungfrau mit dem Kind und einer Birne auf einer Rasenbank.

40

HANS SEBALD BEHAM

Nürnberg 1500 - 1550 Frankfurt/M.

Die heilige Jungfrau mit dem Kind und einer Birne auf einer Rasenbank. Holzschnitt 1521.
Bartsch 122. Pauli 888, II. Hollstein S. 196. - Mit dem Monogramm (ligiert) im Stock. Auf Bütten. 16,9 x 10,8 cm (Blatt). Bis zur Einfassungslinie bzw. am Ober- und linken Rand unter minimalen Verlust derselben beschnitten. Mit kleinen Restaurierungen im Bereich der oberen Ecken. Kräftiger, tiefschwarzer Abdruck des endgültigen Zustandes. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 1.500,00€
Schätzpreis: 1.850,00€