Katalog


Von Winterberg|Kunst

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere aktuelle Auktion. In unserem Auktionskatalog finden Sie alle Lots des Angebots. In der PDF zusätzlich wichtige Informationen zur Auktion, wie das Künstlerregister.

 

Auktion 104 (7. Mai 2022)

 

Auktionskatalog (PDF) herunterladen

Filter




Alle anzeigen
Nur Ergebnisse
Nur Nachverkauf

Seite 16 von 32


Groteske I.

301

WILLI BAUMEISTER

1889 - Stuttgart - 1955

Groteske I. Blatt 7 aus der Mappe "Graphische Figurationen". Lithographie über beigegrauer Tonplatte 1946.
Spielmann/Baumeister 74, b -

Expl. 20/50. Signiert. Auf Vélin. 28 x 35,5 cm. Gering gebräunt. Untere Ecken minimal bestoßen. [ms]

Abbildung

Rückseite

Signatur

Exemplarnummer

Start-/Nachverkaufspreis: 850 €
Schätzpreis: 1.180 €

Horlogerie.

302

WILLI BAUMEISTER

1889 - Stuttgart - 1955

Horlogerie. Farbsérigraphie 1953.
Spielmann/Baumeister 194 (dort "Gedruckt für die Zeitschrift XXe Siècle"). - Mit dem sérigraphierten Monogramm unterhalb der Darstellung. Auf Vélin. 27,5 x 21,5 cm. Mit kleinem Rändchen um die Darstellung und auf Karton aufgezogen. Vermutlich erschienen als Beilage zur Zeitschrift "Art d"Aujourd, Revue d"Art contemporain", Nr. 7, 1954. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 160 €
Schätzpreis: 220 €

Die Milk-Brothers melken die Kuh.

303

THOMAS BAYRLE

Berlin 1937 - tätig in Frankfurt/M.

Die Milk-Brothers melken die Kuh. Farbsérigraphie.

Expl. 79/100. Signiert und betitelt. Auf leichtem Karton. 42,5 x 60,3 cm. Randbereich minimal bestoßen, mit leichten Bereibungen und Druckunregelmäßigkeiten. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 600 €
Schätzpreis: 800 €
Ergebnis: 600 €

Frauenkopf.

304

WALTER BECKER

Essen 1893 - 1984 Dießen am Ammersee

Frauenkopf. Aquarell 1922.
Signiert und datiert. Auf Vélin. 28 x 22 cm. Stellenweise auf Unterlage montiert. Becker studierte nach einer Ausbildung als Graphiker ab 1915 an der Karlsruher Akademie und war Mitglied der Künstlergruppe "Rih", mit der er 1919 erstmals ausstellte. 1922 folgte er seinem Freund K. Albiker nach Dresden und setzte dort sein Studium an der Kunstakademie als dessen Meisterschüler fort. Nach der Hochzeit mit der Tochter des Malers L. von König siedelte Becker nach Südfrankreich um, wo er, unterbrochen von Aufenthalten in Paris und Reisen nach Italien, bis Mitte der 1930er Jahre ansässig ist. Dort knüpfte er freundschaftliche Beziehungen u.a. zu G. Braque, G. Grosz, T. Mann und J. Meier-Graefe. Ab 1936 hielt er sich wieder in Deutschland auf. Bereits 1937 wurden seine Werke während des III. Reiches als "Entartete Kunst" verfemt und ihm die Lehrerlaubnis entzogen. Nach dem Krieg war er 1951-58 war als Lehrer und später als Professor an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe tätig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 2.800 €
Schätzpreis: 3.500 €

Selbstbildnis.

305

MAX BECKMANN

Leipzig 1884 - 1950 New York

Selbstbildnis. Frontispiz der Vorzugsausgabe von Kurt Pfister, Deutsche Graphiker der Gegenwart (Leipzig, Klinkhardt & Biermann, 1920. 4°. OHLdbd. 42 SS Text und nnTafeln, darunter 8 Reproduktionen) mit 23 Orig.-Graphiken (8 Holzschnitte/15 Lithographien) 1913-20 versch. Künstler. Kaltnadelradierung mit zartem Plattenton 1920.
Hofmaier 172, B. Band: Söhn HDO 109 mit Graphiken 108-1 bis -23. -

Radierung signiert. Auf chamoisfarbenem Vélin. 19,5 x 14,5 cm (Blatt: 31,5 x 23,8 cm, mit Seidenvorsatzpapier). Ränder minimal fleckig sowie verso mit schwachem Stempel. Band im Impressum numeriert "97"/100 sowie auf der Rückseite des Titelblatts mit rotem Stempel "Luxusausgabe". Enthält Holzschnitte von E. Barlach (Schult 162), H. Campendonck (Söhn 33, c), L. Feininger (Prasse W 115), C. Felixmüller (Söhn 189, b), E. Heckel (Dube H 266, B), M. Pechstein (Krüger H 224), K. Schmidt-Rottluff (Schapire H 191) und R. Seewald (Jentsch H 81, II) sowie Lithographien von M. Beckmann (Hofm. 173, II, B, b), R. Beeh (Bosshardt 95), K. Caspar (Köster 52), L. Corinth (Schwarz L 409), A. Gaul (Ziegen), R. Grossmannn (Die Boxer), G. Grosz (Dückers E 64), P. Klee (Kornfeld 77, II), K. Kollwitz (Klipstein 145, I, B von III; Knesebeck 162, I, c von III), A. Kubin (Hoberg 16, I von II), M. Liebermann (Schiefler 307), L. Meidner (Flammann 63), O. Mueller (Karsch 110, c), A. Schinnerer (Das Gastmahl) und M. Unold (Die Straße). Teils mit dem Namenszug bzw. Monogramm, Datum und Ortsbezeichnung in der Darstellung. Sämtlich verso typographisch bezeichnet. Auf Vélin. Sämtlich (auch die 8 Reproduktionen) verso gestempelt. Geringfügig fleckig und an den Rändern minimal gebräunt. Band leicht berieben, Rücken unten leicht beschädigt, Ecken und Kanten leicht bestoßen sowie Bindung stellenweise gelockert. Seltene und vollständige Vorzugsausgabe. Provenienz: Städt. Sammlung Mülheim a.d. Ruhr (mit Veräußerungsstempel). [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 12.000 €
Schätzpreis: 13.800 €
Ergebnis: 14.000 €

Am Fenster.

306

MAX BECKMANN

Leipzig 1884 - 1950 New York

Am Fenster. Blatt 4 aus Kasimir Edschmid "Die Fürstin". Kaltnadelradierung mit Plattenton 1917.
Hofmaier 114, B. -

Eines von 370 Expl. der einfachen Ausgabe C (Gesamtaufl. 500). Am Unterrand von fremder Hand in Bleistift bezeichnet. Auf chamoisfarbenem Bütten. 18,3 x 14 cm. Schwach gebräunt und minimal stockfleckig. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 160 €
Schätzpreis: 200 €
Ergebnis: 170 €

Landschaft mit Ballon.

307

MAX BECKMANN

Leipzig 1884 - 1950 New York

Landschaft mit Ballon. Blatt 14 der Folge "Gesichter". Kaltnadelradierung 1918.
Hofmaier 134, II, A, a (von B). -

Eines von 40 Abzügen von der unverstählten Platte. Signiert, betitelt und datiert "Straße (18)". Auf Japan mit dem Ganymed-Trockenstempel der Marées-Gesellschaft. 23,1 x 29,2 cm (Blatt: 32,8 x 36,2 cm). Ränder schwach gebräunt. Dargestellt ist eine Straße in Frankfurt/M., vermutlich die Darmstädter Landstraße im Stadtteil Sachsenhausen mit der Sachsenhäuser Warte im Hintergrund. Diese Radierung ist seitenverkehrt zu dem gleichnamigen Oelgemälde von 1917, das sich im Museum Ludwig, Köln (Inventarnummer ML 76/2940) befindet. Vorzüglicher Abdruck mit spürbarem Grat. [ms]

Blatt

Signatur und Stempel

Titel

Rückseite

Start-/Nachverkaufspreis: 5.500 €
Schätzpreis: 6.800 €
Ergebnis: 6.400 €

Alte Frau mit Kapothut.

308

MAX BECKMANN

Leipzig 1884 - 1950 New York

Alte Frau mit Kapothut. Kaltnadelradierung 1920.
Hofmaier 160, B, b. - Expl. "40/50", eines von 40 Expl. auf Vélin. Signiert. 30 x 19,9 cm (Blatt: 44,5 x 35 cm). Mit winzigen Druckstellen, davon eine am rechten Darstellungsrand, und schwachem Fleckchen links des Nasenrückens. Geringfügig gebräunt. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 2.400 €
Schätzpreis: 2.800 €

Pierrot und Maske.

309

MAX BECKMANN

Leipzig 1884 - 1950 New York

Pierrot und Maske. Lithographie 1920.
Hofmaier 173, II. B, a (von b). -

Eines von ca. 50 Expl. außerhalb der Auflage für Kurt Pfisters "Deutsche Graphiker der Gegenwart". Signiert. Auf Bütten. 31,2 x 20,2 cm (Blatt: 42,5 x 30,8 cm). Mit winziger hinterlegter Fehlstelle am oberen Darstellungsrand sowie teils knapp in die Darstellung reichenden, hinterlegten Einrissen. Mit geglätteten Knick- und Knitterfalten. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 2.400 €
Schätzpreis: 2.800 €
Ergebnis: 2.800 €

Der Schlittschuhläufer.

310

MAX BECKMANN

Leipzig 1884 - 1950 New York

Der Schlittschuhläufer. Blatt 5 zu der Folge "Berliner Reise". Lithographie 1922.
Hofmaier 217, A (von B). -

Signiert, datiert, betitelt und mit "(Probedruck)" bezeichnet. Auf chamoisfarbenem Simili-Japan. 49,3 x 36,7 cm (Blatt: 59 x 46 cm). Schöner nuancierter Abdruck vor der Mappenausgabe von 100 Expl. bei I. B. Neumann, Berlin 1922. [ms]

Blatt

Start-/Nachverkaufspreis: 3.400 €
Schätzpreis: 4.000 €

Bildnis Frau H. M. (Naila).

311

MAX BECKMANN

Leipzig 1884 - 1950 New York

Bildnis Frau H. M. (Naila). Blatt II aus "Mappe der Gegenwart". Holzschnitt 1923.
Hofmaier 282, IV, B, b. Eines von 220 Expl. der einfachen Ausgabe (Gesamtaufl. 300). Signiert. Auf chamoisfarbenem Vélin mit dem Ganymed-Trockenstempel der Marées-Gesellschaft. 34,9 x 32,4 cm (Blatt: 52,3 x ca. 45,8 cm). Mit leichten Knickspuren, winzigen Randeinrissen und kleiner Eckfehlstelle (rechts unten). [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 1.400 €
Schätzpreis: 1.800 €

Lächelnde Blondine.

312

WERNER BERGES

Cloppenburg/Niedersachsen 1941 - 2017 Schallstadt/Baden

Lächelnde Blondine. Folie mit Tusche und Silberstift auf Karton 2017.
Werner Berges. 100+. Ausst.-Kat. Galerie Levy, Hamburg, 2017, Nr. 100+19 mit ganzseitiger Farbabb. S. 47. - Unikat. Signiert und datiert. 24 x 15,6 cm. Beiliegt: o. g. Ausstellungskatalog. Mit zahlr. farb. Abb. sowie einem Vorwort von F. Illies. Hamburg, Thomas Levy, 2017. Illustr. OPpbd. 224SS. Verlagsfrisch. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 900 €
Schätzpreis: 1.200 €

Blondine, über die Schulter blickend.

313

WERNER BERGES

Cloppenburg/Niedersachsen 1941 - 2017 Schallstadt/Baden

Blondine, über die Schulter blickend. Folie mit Tusche auf Karton 2017.
Werner Berges. 100+. Ausst.-Kat. Galerie Levy, Hamburg, 2017, Nr. 100+37 mit ganzseitiger Farbabb. S. 83. -

Unikat. Signiert und datiert. 24 x 15,6 cm. Beiliegt: o. g. Ausstellungskatalog. Mit zahlr. farb. Abb. sowie einem Vorwort von F. Illies. Hamburg, Thomas Levy, 2017. Illustr. OPpbd. 224SS. Verlagsfrisch. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 900 €
Schätzpreis: 1.200 €
Ergebnis: 800 €

Frau in Rot.

314

WERNER BERGES

Cloppenburg/Niedersachsen 1941 - 2017 Schallstadt/Baden

Frau in Rot. Folie mit Tusche auf Karton 2017.
Werner Berges. 100+. Ausst.-Kat. Galerie Levy, Hamburg, 2017, Nr. 100+64 mit ganzseitiger Farbabb. S. 137. - Unikat. Signiert und datiert. 24 x 15,6 cm. Beiliegt: o. g. Ausstellungskatalog. Mit zahlr. farb. Abb. sowie einem Vorwort von F. Illies. Hamburg, Thomas Levy, 2017. Illustr. OPpbd. 224SS. Verlagsfrisch. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 900 €
Schätzpreis: 1.200 €

Frau und Punkte vor Gelb.

315

WERNER BERGES

Cloppenburg/Niedersachsen 1941 - 2017 Schallstadt/Baden

Frau und Punkte vor Gelb. Folie mit Tusche auf Karton 2017.
Werner Berges. 100+. Ausst.-Kat. Galerie Levy, Hamburg, 2017, Nr. 100+90 mit ganzseitiger Farbabb. S. 189. -

Unikat. Signiert und datiert. 24 x 15,6 cm. Beiliegt: o. g. Ausstellungskatalog. Mit zahlr. farb. Abb. sowie einem Vorwort von F. Illies. Hamburg, Thomas Levy, 2017. Illustr. OPpbd. 224SS. Verlagsfrisch. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 900 €
Schätzpreis: 1.200 €
Ergebnis: 800 €

Torso.

316

MIGUEL BERROCAL

Villanueva de Algaidas/Malaga 1933 - 2006 Antequera

Torso. Prägedruck 1971.
Signiert, datiert und mit persönlicher Widmung. Auf kräftigem Vélin. 13,7 x 6,2 cm. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 70 €
Schätzpreis: 120 €

Jean Cocteau.

317

PATRICK BERTRAND

(?) 1939 - (?)

Jean Cocteau. Brustbild des Künstlers in Villefranche-sur-Mer. Photographie um 1960. Gelatinesilberabzug, Vintage.
Verso signiert "Patrick" und mit dem Stempel "Photo / Patrick Bertrand". Auf Fotopapier. 31 x 20,8 cm. Mit Bereibungen. Gering wellig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 340 €
Schätzpreis: 400 €

Jane Birkin und Serge Gainsbourg.

318

PATRICK BERTRAND

(?) 1939 - (?)

Jane Birkin und Serge Gainsbourg. Das Schauspielerpaar während der Dreharbeiten zu dem Film "Slogan" von P. Grimblat. Photographie um 1968. Gelatinesilberabzug, Vintage.
Verso signiert "Patrick" und mit dem Stempel "Photo / Patrick Bertrand". Auf Fotopapier. 30,7 x 19,7 cm. Gering wellig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 360 €
Schätzpreis: 450 €

Olympische Ringe.

319

MAX BILL

Winterthur 1908 - 1994 Zürich

Olympische Ringe. Farbsérigraphie 1970.

Signiert, datiert und mit persönlicher Widmung sowie mit dem typographischen Copyright von F. Bruckmann KG, München von 1971. Auf leichtem Karton. 69,2 x 47,7 cm. Ecken geringfügig bestoßen. [bg]

Blatt

Start-/Nachverkaufspreis: 260 €
Schätzpreis: 320 €
Ergebnis: 260 €

Die Stunde der alten Grethe - Tanz.

320

EMIL BIZER

Pforzheim 1881 - 1957 Badenweiler

Die Stunde der alten Grethe - Tanz. 2 Bll. Radierungen in Braun bzw. Schwarz mit leichtem Plattenton.

Expl. XIX/XX bzw. 27/30. Beide signiert. Auf chamoisfarbenem Bütten (Wasserzeichen: Frauenakt mit Tuch) bzw. Vélin. 19,7 x 15 und 15,5 x 22 cm. Beide an den Rändern schwach fleckig und mit kleinen Randläsuren. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 140 €
Schätzpreis: 200 €
Ergebnis: 160 €