Filter




Alle anzeigen
Nur Ergebnisse
Nur Nachverkauf

Seite 9 von 45


Diane et Endimion.

161

NICOLAS LE SUEUR

1691 - Paris - 1764

Diane et Endimion. Die Göttin besucht bei Nacht den schlafenden Hirten Endymion. Clair-obscur in Graugrüntönen und Schwarz von N. Le Sueur in Zusammenarbeit mit Madeleine Françoise Basseporte nach einer Zeichnung von Sebastiano Conca.
Le Blanc 21. Nagler 23. -

Mit den Namenszügen der Künstler, Titel und Nummer "134" im Stock. Auf kräftigem chamoisfarbenem Bütten. 45 x 31, 4 cm (Darstellung; Blatt: 48 x 34,2 cm). Mit angeschnittener Nummer "10" in brauner Feder in der rechten oberen Ecke. Sammlung Joannes Michiel Rysbrack, London (Lugt 1912). [ms]

Abbildung

Rückseite

Sammlerstempel

Büttenstruktur

Start-/Nachverkaufspreis: 160,00€
Schätzpreis: 240,00€

Herkules zwischen Tugend und Wollust mit dem Cupidoknaben.

162

JOHANN HEINRICH LIPS

Kloten bei Zürich 1758 - 1817 Zürich

Herkules zwischen Tugend und Wollust mit dem Cupidoknaben. Radierung nach einem nach dem gleichnamigen Gemälde von N. Poussin entstandenen Kupferstich von R. Strange 1775.
Kruse 51. - Mit den Namenszügen von Lips und Strange sowie der Bezeichnung "Hercules Tab. XXI" in der Platte. 27,7 x 23,5 cm (Darstellung). Gebräunt und schwach fleckig. Ränder bestoßen, angeschmutzt und mit hinterlegten Beschädigungen. Oberrand mit Klebespur. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 90,00€
Schätzpreis: 120,00€
Ergebnis: 90,00€

Le Château des Cartes.

163

ANTOINE DE MARCENAY DE GHUY

Arnay-le-Duc 1722/24 - 1811 Paris

Le Château des Cartes. Junge, ein Kartenhaus bauend. Radierung nach J. B. S. Chardin.
Le Blanc 48. Nagler 20. - Auf Bütten. 12 x 12,2 cm. An drei Seiten mit schmalem sowie unten mit breitem Rand um die Darstellung. An den Ecken aufgezogen. Mit winzigem Stockfleck am Unterrand. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70,00€
Schätzpreis: 90,00€
Ergebnis: 90,00€

Castello Gandolfo.

164

JACOB WILHELM MECHAU

Leipzig 1745 - 1808 Dresden

Castello Gandolfo. Radierung aus der Folge "Malerisch radirte Prospecte aus Italien" 1795.
Nagler 10, Abdruck mit der gestochenen Schrift. - Mit dem Namenszug, Datum, Titel und Ortsbezeichnung "Romae" in der Platte. Auf Vélin. 36,6 x 27,8 cm. Vereinzelt schwach fleckig. Seitenränder teils hinterklebt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 140,00€
Schätzpreis: 180,00€

La Partie de Wisch.

165

JEAN MICHEL MOREAU LE JEUNE

1741 - Paris - 1814

La Partie de Wisch. Blatt 6 aus der Folge "Troisième Suite d’Estampes...". Radierung von J. Dambrun nach J. M. Moreau le Jeune um 1783.
Bocher 1365, VI. - Mit den Namenszügen der Künstler und Titel in der Platte. 27 x 22,8 cm (Darstellung). Gering gebräunt und stockfleckig. Linker Rand unter Verlust des Plattenrandes beschnitten sowie mit winzigem Einriß. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 60,00€
Schätzpreis: 80,00€
Ergebnis: 200,00€

Bauernhaus unter Bäumen,

166

ALEXANDER NASMYTH - Umkreis

Bauernhaus unter Bäumen, im Hintergrund eine Burg. Oel auf Holz 1788.
Bezeichnet "...Nasmyth" (durch Farbabsplitterung nicht vollständig lesbar) und datiert. 11,5 x 13 cm. Schwach gegilbt und mit vereinzelten Krakelüren und Kratzspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 300,00€
Schätzpreis: 450,00€
Ergebnis: 360,00€

Der Mann auf dem Steg.

167

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Der Mann auf dem Steg. Planche II der Folge "Carceri", 2. römische Ausgabe. Radierung um 1760.
Hind 2. Focillon 25. Robison 43, V (von VI). - Mit dem Namenszug und römischer Blattnummer in der Platte. Auf kräftigem Bütten mit gerötelten Rändern und Wasserzeichen: Fleur-de-Lys im Doppelkreis (vgl. R. WM 43). 56,4 x 41,6 cm (Blatt: 72,5 x 51,4 cm). Mit geglätteter Bugfalte. Breite Ränder gering fleckig und mit wenigen dünnen Papierstellen. Rechter Rand mit hinterlegtem, ca. 9 cm in die Darstellung reichendem Einriß. Klarer, kräftiger vollrandiger Abdruck vor der arabischen Nummer aus der Zeit von ca. 1770 -1835. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 4.600,00€
Schätzpreis: 5.200,00€

Veduta della Basilica di S. Lorenzo fuor delle Mura.

168

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Veduta della Basilica di S. Lorenzo fuor delle Mura. Radierung aus "Vedute di Roma" 1750.
Hind 12, II (von IV). Focillon 730. -

Mit dem Namenszug, Titel, Preis und Verlegeradresse in der Platte. Auf kräftigem strukturiertem Bütten. 37,7 x 66,2 cm. Mit geglätteter Bugfalte und wenigen dünnen Papierstellen. Ränder gering fleckig, schwach wellig und stellenweise bestoßen. Unterrand mit hinterlegter Beschädigung. Kräftiger zeitgenössischer Abdruck vor Entfernung des Preises. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 1.500,00€
Schätzpreis: 2.000,00€
Ergebnis: 1.500,00€

Veduta della Piazza della Rotonda.

169

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Veduta della Piazza della Rotonda. Radierung aus "Vedute di Roma" 1751.
Hind 17, IV (von VII). Focillon 796. - Mit dem Namenszug, Titel, Verlegeradresse und Preis in der Platte. Auf kräftigem Bütten mit Wasserzeichen: Fleur-de-Lys im Doppelkreis (vgl. H. WM 2). 41 x 55,3 cm. Mit geglätteter Bugfalte. Etwas angestaubt und vereinzelt fleckig. Abdruck der römischen Ausgabe um 1760/70 mit den Überarbeitungen im Vordergrund und vor der Entfernung des Preises. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 4.200,00€
Schätzpreis: 4.800,00€

Veduta del Tempio Antonino e Faustina in Campo Vaccino.

170

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Veduta del Tempio Antonino e Faustina in Campo Vaccino. Radierung aus "Vedute di Roma" 1758.
Hind 49, IV (von VI). Focillon 802. - Abdruck der 1. Pariser Ausgabe 1800-1807. Mit dem Namenszug, Titel, Verlegeradresse, Legende sowie Nummer "19" in der Platte. Auf Bütten mit Wasserzeichen: "Bracciano" und Fleur de Lys mit Krone (vgl. R. WM 58 und 59). 40,7 x 54,9 cm. Mit geglätteter Bugfalte. Breite Ränder vereinzelt stockfleckig und mit Bleistiftbezeichnungen von fremder Hand. Oberrand bis ca. 5 cm in die Darstellung reichend schwach wasserrandig bzw. Unterrand mit winzigem restauriertem Einriß. Linker Rand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 900,00€
Schätzpreis: 1.200,00€

Sepolcro delle tre fratelli Curiati in Albano.

171

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Sepolcro delle tre fratelli Curiati in Albano. Blatt X der Folge "Le Antichità Romane ...", Bd. III. Radierung um 1756.
Hind S. 86. Focillon 295. Wilton-Ely 430. - Mit dem Namenszug, Titel, Legende, Band- und Blattnummer in der Platte. Auf kräftigem Bütten. 39,6 x 60,5 cm. Mit geglätteter Bugfalte. Breiter Rand etwas angestaubt und gering fleckig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 320,00€
Schätzpreis: 400,00€

Cheminée ornée.

172

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit Medusenhäuptern und Füllhörnern auf dem Kamingesims. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 863. Wilton-Ely 824. - Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 38,6 x 25,2 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Rechter Rand gering wellig und linker Rand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 360,00€
Schätzpreis: 480,00€
Ergebnis: 360,00€

Cheminée ornée.

173

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit großen ägyptisierenden Figuren und Medaillons. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 886. Wilton-Ely 870. -

Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 25,5 x 39 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils gering wellig. Unterrand mit hinterlegtem Einriß und Oberrand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 380,00€
Schätzpreis: 480,00€
Ergebnis: 380,00€

Cheminée ornée.

174

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit zwei Medaillons mit Cäsarenkopf bzw. Triumphwagen auf dem Kamingesims. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 902. Wilton-Ely 852. - Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 25 x 38,5 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Rechter Rand gering wellig und mit winzigem Einriß. Linker Rand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 360,00€
Schätzpreis: 480,00€

Cheminée ornée.

175

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit Trophäenfries und Siegesgöttern auf dem Kamingesims. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 904. Wilton-Ely 854. - Mit dem Namenszug und Blattnummer "44" in der Platte. Auf Bütten. 25 x 39,5 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils gering wellig. Oberrand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 380,00€
Schätzpreis: 480,00€

Cheminée ornée.

176

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit Mäanderbordüre und kreisförmigem Feuerschutz mit Tierkreiszeichen. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 905. Wilton-Ely 855. - Mit dem Namenszug und Blattnummer "46" in der Platte. Auf Bütten. 25 x 39,5 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils gering wellig. Oberrand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 380,00€
Schätzpreis: 480,00€

Cheminée ornée.

177

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit Medusenhaupt zwischen zwei Zentauren auf dem Kaminfries. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 909. Wilton-Ely 857. - Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 25,5 x 39 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils gering wellig. Unterrand mit winzigem Einriß und Oberrand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 380,00€
Schätzpreis: 480,00€

Cheminée ornée.

178

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit auf Meerestieren reitenden Putti auf dem Kaminfries. Radierung aus "Diverse Maniere d’adornare Cammini...", 1769.
Focillon 912. Wilton-Ely 860. - Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 25 x 38,5 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Ränder teils gering wellig. Unterrand mit winzigem Einriß und Oberrand mit Heftspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 380,00€
Schätzpreis: 480,00€

Johannes in der Wüste.

179

ANTON JOSEPH VON PRENNER

Wallerstein 1683 - 1761 Wien

Johannes in der Wüste. Radierung nach Michelangelo um 1728.
Nagler 17. - Mit den Namenszügen der Künstler, Bezeichnung und Nummer (?) in der Platte. Auf Bütten. 22,6 x 16,3 cm. Meist mit winzigem Rändchen um die Darstellung bzw. den Plattenrand und an den Ecken aufgezogen. Schwach fleckig. Erschienen in "Theatrum artis pictoriae...", Wien 1728-33. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 70,00€
Schätzpreis: 100,00€
Ergebnis: 140,00€

Judith und ihre Dienerin am Zelt des enthaupteten Holofernes.

180

JOHANN THEOPHILUS PRESTEL, eigentl. GOTTLIEB PRESTEL

Grönebach 1739 - 1808 Frankfurt/M.

Judith und ihre Dienerin am Zelt des enthaupteten Holofernes. Kupferstich in Crayonmanier nach Michelangelos Deckenfresko in der Sixtinischen Kapelle 1780.
Le Blanc 10. - In der rechten unteren Darstellungsecke in brauner Feder mit "Prestel" bezeichnet. Auf Vélin. 24,8 x 39,6 cm (Einfassungslinie). Bis zur Einfassungslinie beschnitten und mit leichten Knickspuren an den Ecken aufgezogen. Mit kurzem hinterlegtem Randeinriss und winzigen weißlichen Fleckchen. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 100,00€
Schätzpreis: 150,00€