Katalog


Von Winterberg|Kunst

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere aktuelle Auktion. In unserem Auktionskatalog finden Sie alle Lots des Angebots. In der PDF zusätzlich wichtige Informationen zur Auktion, wie das Künstlerregister.

 

Auktion 104 (7. Mai 2022)

 

Auktionskatalog (PDF) herunterladen

Filter




Alle anzeigen
Nur Ergebnisse
Nur Nachverkauf

Seite 19 von 32


Oxigeno en Marte.

361

SALVADOR DALI - Werkstatt

Oxigeno en Marte. Blatt 52 aus der Folge "Les Caprices de Goya". Heliogravure mit Pochoir von J. J. J. Rigal nach Goya mit eigenhändigen Überarbeitungen in Kaltnadel von Dalí 1973-77.
Michler-Löpsinger 899, a (von b). -

Expl. 72/200. In Bleistift mit "Dali" bezeichnet sowie mit den Namenszügen der Künstler, Titel und Nummer in der Platte. Auf kräftigem chamoisfarbenen BFK Rives. 23,5 x 16,4 cm. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 340 €
Schätzpreis: 420 €
Ergebnis: 340 €

Fischerboote in der Lagune von Venedig.

362

LUDWIG DILL

Gernsbach/Rastatt 1848 - 1940 Karlsruhe

Fischerboote in der Lagune von Venedig. Oel auf Leinwand, auf Holz aufgezogen.
Vgl. Schäfer 703. - Signiert. Ca. 58 x 76 cm. Etwas gegilbt und schwach berieben. Gerahmt. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 500 €
Schätzpreis: 650 €

Venezianisches Fischerboot vor Chioggia.

363

LUDWIG DILL

Gernsbach/Rastatt 1848 - 1940 Karlsruhe

Venezianisches Fischerboot vor Chioggia. Tuschfederzeichnung 1880.
Vgl. Schäfer 626 (dort Oelgemälde ). -

Signiert und datiert. Auf bräunlichem Vélin. 25 x 20,5 cm. Auf Karton aufgezogen. Leicht gebräunt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 160 €
Schätzpreis: 250 €
Ergebnis: 180 €

Und aus den Wiesen steiget... (I).

364

RUDOLPH DISTLER

Ulm 1948 - lebt in Aschau/Chiemgau

Und aus den Wiesen steiget... (I). Farbaquatintaradierung 1984.
R. Distler. Zeit, Licht, Stille (1986), Abb. S. 106. - Expl. 102/200. Signiert und datiert. Auf kräftigem Vélin. 39,7 x 32,5 cm. Auf Unterlage montiert. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 200 €
Schätzpreis: 250 €

Abstrakte Komposition mit Schwarz und Blautönen.

365

OTTO DITSCHER

1903 - Neuhofen/Pfalz - 1987

Abstrakte Komposition mit Schwarz und Blautönen. Acryl auf Leinwand 1958.
Signiert. Verso nochmals signiert, datiert und mit Farbproben. 70 x 85,5 cm. Mit vereinzelten Krakelüren. Ditscher, der in den 1920er Jahren an der Münchner Akademie unter A. Schinnerer, M. Mayrshofer und M. Doerner sowie an der Badischen Landes-Kunstschule unter K. Hubbuch und A. Babberger studierte, fand nach seiner Rückkehr aus dem II. Weltkrieg erste Anstöße zur Abstraktion seiner Landschaften, Stilleben und bäuerlichen Szenen; in späteren Jahren finden sich schließlich auch völlig abstrakte Kompositionen in seinem Oeuvre, teils mit reliefartigen Strukturen. Gerahmt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 300 €
Schätzpreis: 450 €

Polychrome, abstrakte Komposition.

366

OTTO DITSCHER

1903 - Neuhofen/Pfalz - 1987

Polychrome, abstrakte Komposition. Mischtechnik mit Gouache auf Karton.
Signiert und undeutlich datiert "195...". Auf Vélin. 53 x 65 cm. Auf Unterlage montiert. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 300 €
Schätzpreis: 450 €

Sitzender weiblicher Halbakt.

367

AUGUST WILHELM DRESSLER

Bergesgrün/Böhmen 1886 - 1970 Berlin

Sitzender weiblicher Halbakt. Tuschfederzeichnung 1923.
Monogrammiert und datiert sowie verso bezeichnet "Federzeichn. Halbakt". Auf chamoisfarbenem Bütten. 45 x 35 cm. Leicht gebräunt und stockfleckig. Mit geglätteten Knickspuren bzw. Knitterfalten, restauriertem Eckabriß und kleineren Randbeschädigungen. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 2.600 €
Schätzpreis: 3.000 €

Stehender weiblicher Akt im Dreiviertelprofil von hinten.

368

AUGUST WILHELM DRESSLER

Bergesgrün/Böhmen 1886 - 1970 Berlin

Stehender weiblicher Akt im Dreiviertelprofil von hinten. Bleistiftzeichnung um 1930.
Monogrammiert. Auf chamoisfarbenem Bütten. 46,6 x 31,8 cm. Gering angestaubt und fleckig. Ränder mit leichten Knick- und vereinzelten Klebespuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 340 €
Schätzpreis: 420 €

Stehender weiblicher Akt mit Tuch.

369

AUGUST WILHELM DRESSLER

Bergesgrün/Böhmen 1886 - 1970 Berlin

Stehender weiblicher Akt mit Tuch. Bleistiftzeichnung um 1930.
Monogrammiert. Auf chamoisfarbenem Vélin. 41 x 29,5 cm. Schwach fingerfleckig und mit leichten kurzen Randknickspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 320 €
Schätzpreis: 380 €

Baie de Sainte-Adresse.

370

RAOUL DUFY

Le Havre 1877 - 1953 Forcalquier

Baie de Sainte-Adresse. Farblithographie von Y. Sabatier nach der gleichnamigen, 1935 entstandenen Gouache von Dufy, 2004.
Expl. 88/250 (Gesamtaufl. 270). Mit den Namenszügen der Künstler und Datum "1935" im Stein. Verso typographisch bezeichnet. Auf kräftigem chamoisfarbenem Vélin mit den Trockenstempeln von ADAGP, Paris und "idem, Paris". 43 x 84 cm. Mit schwacher Eckknickspur. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 500 €
Schätzpreis: 600 €

Femme enlevant sa Chemise.

371

ANDRE DUNOYER DE SEGONZAC

1884 - Bussy-Saint-Antoine - 1975

Femme enlevant sa Chemise. Frontispiz zu "Humanisme actif" 1968. Kaltnadelradierung 1954.
Lioré-Cailler 1442 und Errata, II. - Abdruck von der verkleinerten Platte 1968. Auf kräftigem chamoisfarbenen Vélin. 21,2 x 15,5 cm. Von dieser Radierung wurden ursprünglich nur 2-3 Expl. gedruckt, bis man von der verkleinerten Platte 1968 für o.g. Buch eine Auflage druckte; danach wurde die Platte gestrichen. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 90 €
Schätzpreis: 120 €

Bachlandschaft mit steinerner Brücke.

372

KARL DUSSAULT

1860 - Karlsruhe - 1930

Bachlandschaft mit steinerner Brücke. Oel auf Leinwand, auf Karton aufgezogen.
Signiert. 17 x 21 cm. Dussault, der an der Karlsruher Kunstakademie studierte, wählte in der Regel die Motive seiner meist kleinformatigen Landschaftsbilder aus der Umgebung seiner Heimatstadt und "bevorzugte dabei die Darstellung enger Landschaftsausschnitte, die mit impressionistischer Malweise in der jeweiligen jahreszeitlichen Stimmung erfaßt werden" (Saur, AKL, Bd. 31, S. 259). Gerahmt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 260 €
Schätzpreis: 340 €

Stier mit gesenktem Kopf.

373

THOMAS DUTTENHÖFER

Speyer 1950 - tätig in Mannheim und Darmstadt

Stier mit gesenktem Kopf. Bronze, stellenweise mit goldbrauner Patina, 1991.
Thomas Duttenhöfer. Thema Stier, Darmstadt, C. Netuschil, 1992, Abb. S. 28. -

Monogrammiert und datiert (geritzt). Höhe: 33,5 cm. Breite: 58 cm. Tiefe: 30 cm. Duttenhöfer war von 1967-1969 an der Werkkunstschule in Wiesbaden, bevor er (bis 1972) Bildhauerei an der Wiesbadener Fachhochschule bei Erwin Schutzbach und Ulrich Gertz studierte. 1976 wurde der Bildhauer Mitglied der Darmstädter Sezession. Ein thematischer Schwerpunkt in seinem Oeuvre ist die Gestalt des Stiers, die vor allem als Sinnbild der Stärke gilt. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 2.600 €
Schätzpreis: 3.200 €
Ergebnis: 2.000 €

Liegender Torso.

374

JÜRGEN EBERT

Bocholt 1954 - tätig in Bocholt

Liegender Torso. Bronze mit goldbrauner Patina aus 2 Teilen (drehbar) 1998.

Expl 10/80. Mit dem Namenszug. Höhe: 48 cm. Breite: 62 cm. Tiefe: 15 cm. Das Œuvre des Bildhauers Jürgen Ebert beeindruckt durch die Vielfalt seiner bildhauerischen Techniken, Themen und Formen. Nach einer Ausbildung zum Bildhauer in Oberammergau studierte er an der Akademie der Bildenden Künste, München. Er kann auf eine Vielzahl an Ausstellungen, u.a. auf der Art Basel, zurückblicken. Seine Großplastiken stehen in niederländischen, belgischen und zahlreichen deutschen Städten, u.a. in Dortmund und Essen. Bereits 1979 schuf Ebert die ersten organischen abstrakten Formen. Die vorliegende Skulptur bildet einen Übergang hin zu eigenständigen abstrakten Formen. Der Künstler selbst schreibt über die drehbaren Bronzen aus dieser Zeit: "Aus dem Ursprünglichen wächst, sich drehend, ein weiblicher Torso als Synonym der Wiedergeburt und Schöpfung, nicht endend in der Gegenständlichkeit, sondern in einer im Kreis verlaufenden Form der Unendlichkeit" (www.juergen-ebert.com/portfolio/abstrakteobjekte). [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 1.200 €
Schätzpreis: 1.800 €
Ergebnis: 1.200 €

An der Isar.

375

ANTON ENGELHARD

Frankfurt/M. 1872 - 1936 Karlsruhe

An der Isar. Oel auf Leinwand, auf Karton aufgezogen, 1902.

Signiert und datiert. 41 x 54 cm. Schwach gegilbt. Gerahmt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 220 €
Schätzpreis: 280 €
Ergebnis: 220 €

Musiciens fantastiques (Musiciens terribles; auch Grotesques).

376

JAMES ENSOR

1860 - Ostende - 1949

Musiciens fantastiques (Musiciens terribles; auch Grotesques). Skurrile Gestalten um den Kopf eines Mopses gruppiert. Radierung mit Aquatinta 1888.
Delteil 43. Croquez 43, II (von III). Taevernier 43, I (von II). - Abdruck vor dem Datum, den beiden Köpfen in den oberen Ecken und der Abrundung der Plattenkanten. Signiert, datiert und betitelt sowie mit dem Datum "88" in der Platte. Verso signiert. Auf kräftigem chamoisfarbenem Japan. 17,8 x 23,8 cm (Blatt: 34,7 x 47,6 cm). Sehr breite Ränder schwach angestaubt und vereinzelt (braun-) fleckig. Teils gering bestoßen und mit durchscheinenden Klebespuren. Das Gesamtwerk Ensors mit seinen meist phantastischen und auch makabren Motiven wirkt noch heute zeitlos. Die meisten seiner Radierungen entstanden zwischen 1885 und 1888, darunter radierte er allein im letzten Jahr 45 Kupferplatten. Dabei zeigt er neben Darstellungen des Erlösers, des Todes, des Teufels auch immer wieder karikaturhafte Wesen, oft in unerklärlichem Kontext. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 9.000 €
Schätzpreis: 11.500 €

Ohne Titel.

377

MAX ERNST

Brühl 1891 - 1976 Paris

Ohne Titel. Stellenweise in Deckfarben aquarellierte Farbaquatintaradierung 1970.
Leppien 144, B. - Expl. XIII/XX (Gesamtaufl. 120). Signiert sowie am Unterrand von fremder Hand bezeichnet. Auf chamoisfarbenem Vélin. 31,5 x 20 cm. Ober- und Unterrand stellenweise gering gebräunt und vereinzelt stockfleckig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 950 €
Schätzpreis: 1.150 €

Cornegidouille cornes au cul.

378

MAX ERNST

Brühl 1891 - 1976 Paris

Cornegidouille cornes au cul. Pl. III aus Alfred Jarry, "Decervelages". Farblithographie 1971.
Leppien 197, III, E. - Expl. 20/99. Signiert sowie mit dem Titel im Stein. Auf chamoisfarbenem Vélin d"Arches. 40,5 x 30,5 cm. Unter Blende montiert. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 800 €
Schätzpreis: 980 €

Les Chiens ont Soif.

379

MAX ERNST

Brühl 1891 - 1976 Paris

Les Chiens ont Soif. Umschlagillustration sowie Planche III zu J. Préverts gleichnamigem Buch. 2 Bll. farbige Photolithographien über schwarzem bzw. graugrünem Grund nach Zeichnungen von Max Ernst 1964.
Leppien A 9, I und III. - Jeweils eines von 320 Expl. Bl. 2 verso mit typographischem Folgentitel. Auf Vélin d"Arches. 43,5 x 25,5 und 43,5 x 31 cm. Beiliegt: ders., Elektra. Reproduktion der gleichnamigen, 1939 entstandenen Farblithographie von Max Ernst (vgl. L. 21). Mit dem Namenszug in der Darstellung. Auf bräunlichem Annonay-Vélin. 30,5 x 21 cm. Gering gebräunt und mit Heftspuren am linken Rand. Erschienen in "XXe Siècle", No. 13, 1959. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 100 €
Schätzpreis: 140 €

Auf der Quaimauer.

380

LYONEL FEININGER

1871 - New York - 1956

Auf der Quaimauer. Holzschnitt 1921.
Prasse W 243. Feininger 2106. -

Expl. XXXV/L. Mit dem Stempel "Posthumer Neudruck vom Originalholzstock Lyonel Feiningers" sowie verso mit dem Druckvermerk-Stempel. Auf Japon nacré. 16,8 x 21,6 cm. Breitrandiger Abdruck der 1. posthumen Auflage bei der Cosmo-Press, Genf 1978. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 340 €
Schätzpreis: 450 €
Ergebnis: 340 €