Katalog


Von Winterberg|Kunst

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere aktuelle Auktion. In unserem Auktionskatalog finden Sie alle Lots des Angebots. In der PDF zusätzlich wichtige Informationen zur Auktion, wie das Künstlerregister.

 

Auktion 105 am 22. Oktober 2022

 

Auktionskatalog (PDF) herunterladen

Filter




Alle anzeigen
Nur Ergebnisse
Nur Nachverkauf

Seite 32 von 39


„Weidenbäume“.

621

WILHELM OESTERLE

Wagenstadt 1876 - 1928 Berlin

„Weidenbäume“. Aquarell mit Bleistiftzeichnung 1901.
Signiert und datiert. Verso mit dem Nachlaßstempel sowie betitelt und bezeichnet „Aquarell Nr. 1a“. Auf kräftigem Vélin. 36,5 x 27,8 cm. Ränder teils unregelmäßig. Schwach fleckig sowie mit Knick- und Nadelspuren. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 300 €
Schätzpreis: 380 €

Stehende Frau, im Hintergrund drei Akte - Drei Tanzende.

622

WILHELM OESTERLE

Wagenstadt 1876 - 1928 Berlin

Stehende Frau, im Hintergrund drei Akte - Drei Tanzende. 2 Bll. Kaltnadelradierungen mit Plattenton 1914/24.
Beide signiert und bezeichnet „Probedruck“ sowie mit dem Monogramm (ligiert) und Datum in der Platte. Auf Vélin. 20,5 x 16,5 und 20,2 x 12,8 cm. Beide an den Ränder gering angestaubt und vereinzelt fleckig. Bl. 2 mit kleiner Eckfehlstelle. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 300 €
Schätzpreis: 380 €

Die Zeitung.

623

EMIL ORLIK

Prag 1870 - 1932 Berlin

Die Zeitung. Blatt 28 aus der Folge „Kleine Holzschnitte“. Farbholzschnitt, um 1896-99.
Je eines von 100 Expl. der Mappenausgabe bei „Neue Kunsthandlung“, Berlin 1920. Signiert. Auf China. 7,8 x 10,4 cm. An den Ecken in typographisch bezeichnetes Orig.-Passepartout montiert. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 360 €
Schätzpreis: 420 €

Max Klinger bei der Arbeit.

624

EMIL ORLIK

Prag 1870 - 1932 Berlin

Max Klinger bei der Arbeit. Der Künstler im Profil beim Skulptieren. In Rötel gedruckte Kaltnadelradierung mit Roulette 1902.

Signiert und datiert, mit dem Datum „VI 1902“ und Ortsbezeichnung „Leipzig“ in der Platte sowie mit der Druckersignatur von Otto Felsing, Berlin. Auf chamoisfarbenem Vélin. 19,5 x 13,5 cm. Breite Ränder leicht fleckig und mit Eckknickspur. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 100 €
Schätzpreis: 150 €
Ergebnis: 130 €

Hedda Behrens in Pelzjacke und Hut.

625

EMIL ORLIK

Prag 1870 - 1932 Berlin

Hedda Behrens in Pelzjacke und Hut. Kaltnadelradierung mit Plattenton um 1915.

Signiert. Auf chamoisfarbenem Vélin. 24,5 x 14,5 cm. Breite Ränder mit wenigen winzigen Fleckchen sowie durchscheinenden Kleberesten am linken Rand. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 120 €
Schätzpreis: 180 €
Ergebnis: 120 €

Stille See.

626

EMIL ORLIK

Prag 1870 - 1932 Berlin

Stille See. Radierung mit Aquatinta in Schwarz und Dunkelbraun um 1919.
Expl. 48/50. Signiert. Auf chamoisfarbenem Bütten. 30 x 43,5 cm. Etwas angestaubt. Breite Ränder mit schwachen Knickspuren und kleinen Läsuren. Die vorliegende Radierung entstand im Zusammenhang mit einer Reihe von 20 Radierungen mit Landschaftsdarstellungen von Hiddensee, die Orlik dem Künstler Gerhart Hauptmann widmete. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 240 €
Schätzpreis: 320 €

Liegendes Baby.

627

EMIL ORLIK

Prag 1870 - 1932 Berlin

Liegendes Baby. Radierung 1920.

Signiert, datiert und bezeichnet „Probedruck“ bzw. „f. Hildegard Weinitschke 1. Preis XI. 1922“ (Kinderbuchillustratorin; 1879 - 1974). Auf Vélin. 9,5 x 14,3 cm (Darstellung). Mit wenigen dünnen Papierstellen sowie Resten alter Montierung. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 140 €
Schätzpreis: 200 €
Ergebnis: 140 €

Porträtkopf einer Dame mit hochgesteckten Haaren und einem Halsband.

628

EMIL ORLIK

Prag 1870 - 1932 Berlin

Porträtkopf einer Dame mit hochgesteckten Haaren und einem Halsband. Radierung mit Roulette und leichtem Plattenton 1920.

Signiert, datiert und bezeichnet „Probedruck“. Auf chamoisfarbenem Vélin. 25 x 19,7 cm. Breite Ränder etwas angestaubt, mit schwachen Knickspuren und hinterlegtem Einriß. Beiliegt:, Der japanische Maler Kanô Tomonobu - Der Holzschneider - Japanischer Drucker. 3 Kombinationsdrucke auf einem doppelt gefalteten Bogen nach den 1901/02 entstandenen Farbholzschnitten. (Vgl. Kuwabara H-5 bis H-7). Auf der Unterlage typographisch bezeichnet „Maler, Holzschneider und Drucker in Japan“. Auf Vélin. Je 19,4 x 15,8 cm (Darstellungen; Blatt: 21,5 x 56 cm). Am linken Rand auf Unterlage montiert. Rechter Rand mit Fehlstellen. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 120 €
Schätzpreis: 180 €
Ergebnis: 200 €

Kopf Tilla Durieux.

629

EMIL ORLIK

Prag 1870 - 1932 Berlin

Kopf Tilla Durieux. Radierung 1922.

Signiert. Auf Vélin. 24,5 x 19 cm. Vereinzelt stockfleckig. Linker Rand gering gebräunt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 120 €
Schätzpreis: 180 €
Ergebnis: 380 €

Der Dichter Gerhart Hauptmann im Profil nach rechts.

630

EMIL ORLIK

Prag 1870 - 1932 Berlin

Der Dichter Gerhart Hauptmann im Profil nach rechts. Radierung mit Roulette und leichtem Plattenton 1922.

Signiert, datiert und bezeichnet „1. Zustand“ bzw. „eigenhändiger Druck in Grau“. Auf Kupferdruckpapier. 22 x 15,5 cm. Gering angestaubt und vereinzelt schwach fleckig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 120 €
Schätzpreis: 180 €
Ergebnis: 160 €

Porträt des Bankiers Eduard Arnold.

631

EMIL ORLIK

Prag 1870 - 1932 Berlin

Porträt des Bankiers Eduard Arnold. Radierung in Schwarzbraun mit Plattenton um 1928.
Expl. 40/50. Signiert. Auf Bütten. 18 x 15 cm. Etwas angestaubt und schwach fleckig. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 70 €
Schätzpreis: 90 €

Eisbahn auf dem Müggelsee.

632

PAUL PAESCHKE

1875 - Berlin - 1943

Eisbahn auf dem Müggelsee. Kaltnadelradierung mit Plattenton um 1916.
Signiert. Auf chamoisfarbenen Simili-Japan. 16 x 22 cm. Mit Fehlstelle am Unterrand. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 180 €
Schätzpreis: 240 €

Hippodrom im Berliner Tiergarten.

633

PAUL PAESCHKE

1875 - Berlin - 1943

Hippodrom im Berliner Tiergarten. Radierung mit Kaltnadel und Vernis-mou 1919.
Ernst 60. - Signiert. Auf kräftigem Vélin. 22,2 x 39,7 cm. Ränder leicht angestaubt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 180 €
Schätzpreis: 220 €

Composition géométrique sur Fond bleu.

634

HENRI PATEZ

Sédan 1927 - 2014 (?)

Composition géométrique sur Fond bleu. Gouache 1972.
Verso signiert, datiert und mit dem Künstleradress-Stempel „270, Parc de Cassan / 95 - L"Isle Adam“. Auf festem strukturiertem Vélin d"Arches. 76 x 57 cm. Mit meist winzigen Bereibungen im Randbereich. Verso mit vereinzelten leichten Farb- und Klebespuren. Patez, der seit 1953 seine Werke in Einzelausstellungen präsentierte, gründete 1973 mit seiner Frau in Paris die Druckerei Del Arco für Sérigraphien, die ihre Kinder weiterführten. [ms]

Start-/Nachverkaufspreis: 200 €
Schätzpreis: 280 €

Vergrämt.

635

HERMANN MAX PECHSTEIN

Zwickau 1881 - 1955 Berlin

Vergrämt. Kaltnadelradierung mit Riffelfeile und Lavis 1920.
Krüger R 114, II. - Signiert und datiert. Auf kräftigem beigefarbenem Velin. 26,6 x 20,1 cm (Blatt: 38,5 x 30,8 cm). Breiter Rand gering angestaubt und minimal fleckig sowie mit Bleistiftbezeichnungen am Ober- und Unterrand. Abdruck nach dem Entfernen der Ätzflecken links des stehenden Aktes sowie der Begleitlinien um den linken Arm des sitzenden Aktes. Das Blatt wurde nicht wie bei Krüger unter dem II. Zustand aufgeführt für die Auflage für „Die Schaffenden“, IV. Jg., 1. Mappe 1922/23 verwendet. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 2.400 €
Schätzpreis: 2.600 €

Abstrakte Komposition.

636

GEORG KARL PFAHLER

Emetzheim 1926 - 2002 Fellbach

Abstrakte Komposition. Farblithographie 1960.
Vgl. Rottloff 1a. - Expl 6/50. Signiert und datiert sowie mit den Paßkreuzen im Stein. Auf kräftigem chamoisfarbenem Vélin. 54,5 x 35 cm. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 300 €
Schätzpreis: 350 €

Komposition karmin/violett/blau/gelb.

637

GEORG KARL PFAHLER

Emetzheim 1926 - 2002 Fellbach

Komposition karmin/violett/blau/gelb. Farbsérigraphie 1969.
Rottloff 88. -

Expl. 17/100. Verso signiert. Auf leichtem Karton. 70 x 70 cm. Mit leichten Knickspuren und winzigen Randläsuren. [bg]

Abbildung

Start-/Nachverkaufspreis: 160 €
Schätzpreis: 200 €
Ergebnis: 240 €

„Rückenakt am Fenster“ - „Unterhaltung“ - „Stehender Akt“.

638

MARTIN E. PHILIPP

Zwickau 1887 - 1974 Dresden

„Rückenakt am Fenster“ - „Unterhaltung“ - „Stehender Akt“. 3 Bll. Radierungen (davon 2 in Schwarzbraun) um 1912/13.
Werkverz.-Nr. A 96, A 103 und nicht im Werkverz. -

Sämtlich signiert, betitelt und 2 Bll. datiert sowie teils mit dem Monogramm bzw. Datum in der Platte. Auf versch. Papieren. 12 x 4,8 bis 16,6 x 9,8 cm. Sämtlich schwach angestaubt sowie gering bis leicht stockfleckig. Bl. 1 mit Eckfehlstelle. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 220 €
Schätzpreis: 280 €
Ergebnis: 260 €

Le Repos du Minotaure: Champagne et Amante.

639

PABLO PICASSO

Malaga 1881 - 1973 Mougins

Le Repos du Minotaure: Champagne et Amante. Blatt 83 aus der „Suite Vollard“. Radierung 1933.
Bloch 190. Baer 349, B, d. -

Eines von 260 Expl. der Ausgabe bei Lacourière 1939. Mit dem seitenverkehrten Datum „17 Mai XXXIII“ und Ortsbezeichnung „Paris“ in der Platte. Auf kräftigem chamoisfarbenem Montval-Bütten mit dem „Vollard”-Wasserzeichen. 19,2 x 26,7 cm (Blatt: 33,5 x 44,5 cm). Mit schwachem Fleckchen am rechten Rand. An den Ecken auf Unterlage montiert. Schöner vollrandiger Abdruck. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 4.600 €
Schätzpreis: 5.500 €
Ergebnis: 4.600 €

La Tasse et la Pomme.

640

PABLO PICASSO

Malaga 1881 - 1973 Mougins

La Tasse et la Pomme. Lithographie 1947.
Bloch 447. Mourlot 91. Rau 201. - Breitrandiger Abdruck außerhalb der Auflage von 50 Expl. als Separatsuite zur Vorzugsausgabe zu Jaime Sabartés, „Dans l'Atelier de Picasso“. Mit dem Datum im Stein. Auf chamoisfarbenem Vélin d'Arches. 16 x 24,8,cm. Vereinzelt stockfleckig und Ränder schwach angestaubt. [bg]

Start-/Nachverkaufspreis: 700 €
Schätzpreis: 850 €