Angebot im Freiverkauf von Winterberg|Kunst


Neben den Werken unserer Auktionen können Sie ebenso Werke im Freiverkauf erwerben. Wir bieten Ihnen ein regelmäßig wechselndes und reichhaltiges Angebot im Freiverkauf.

Folgende Werke aus den Rubriken

können Sie sofort zu den Galerie-Kaufbedingungen erwerben.

Dekorative Graphik

 Kupferstichkarte G. Sanson / H. Jaillot Freiverkauf

LANDKARTEN: Baden-Württemberg - Pfalz - Hessen

“Partie Orientale du Palatinat et Eslectorat du Rhein...”. Grenzkolorierte Kupferstichkarte mit Wappenkartusche und Meilenanzeiger von G. Sanson bei H. Jaillot, um 1700.

Auf Vélin. 42,5 x 55 cm. Umfaßt das Gebiet Gernsheim, Amorbach, Heilbronn, Vaihingen, Karlsruhe-Durlach, Kaiserslautern und Worms mit Heidelberg, Mannheim und Speyer im Zentrum. Mit geglätteter Bugfalte. Gering gebräunt und mit vereinzelten Stockflecken. [11]

Verkaufspreis: 250 EUR

 Kupferstichkarte J. B. Homann Freiverkauf

LANDKARTEN: Baden-Württemberg

“S.R.I. Circulus Sueviae continens Ducatum Wirtenbergensem...”. Teilkolorierte Kupferstichkarte mit zwei allegorischen Eckkartuschen und Meilenanzeiger bei J. B. Homann, um 1720.

Auf Bütten. 49 x 56 cm. Umfaßt das Gebiet Mannheim, Nürnberg, Füssen, den Bodensee, Zürich-See, Altkirch, Straßburg und Landau. Mit geglätteter Bugfalte. Ränder gering fleckig. [11]

Verkaufspreis: 250 EUR

Hortus Eystettensis Freiverkauf

HORTUS EYSTETTENSIS

Cytisus Columella; Cytisus V. Clusy; Genista Scoparia; Polemonium Monspelliensium. Verschiedene Ginster- und Jasminpflanzen. Kolorierter Kupferstich, hrsg. von N. Besler, Eichstätt und Nürnberg, 1613.

Nissen 158. - Mit geglätteter Mittelfalte. Mit winzigen Randeinrissen und kleinen -fehlstellen sowie hauptsächlich im Randbereich schwach fleckig. Oberer linker Rand mit hinterlegtem Wasserfleck. [3]

Verkaufspreis: 780 EUR

Hortus Eystettensis Freiverkauf

HORTUS EYSTETTENSIS

Linaria aurea; Linaria flore albicante; Linaria vulgaris. Drei blühende Leinkräuterpflanzen. Kolorierter Kupferstich, hrsg. von N. Besler, Eichstätt und Nürnberg, 1613.

Nissen 158. - Ausgabe ohne rückseitigen Text. Gr.-Fol. Mit geglätteter Mittelfalte sowie linker Rand mit schmalem Papierstreifen hinterlegt. Ränder mit winzigen Einrissen und Wurmspur sowie hauptsächlich im Randbereich gering fleckig. [3]

Verkaufspreis: 750 EUR

Hortus Eystettensis Freiverkauf

HORTUS EYSTETTENSIS

Rosa ex rubro nigricans flore pleno; Rosa lacteola Camerary; Rosa rubicunda Saccharina dicta; Rosa Damascena flore simplici. Kolorierter Kupferstich aus “Hortus Eystettensis”, hrsg. von N. Besler, Eichstätt und Nürnberg, 1613.

Aus Nissen 158. - Ausgabe mit rückseitigem Text. Gr.-Fol. Mit geglätteter Mittelfalte. Ränder minimal gebräunt und stockfleckig. [5]

Verkaufspreis: 1.200 EUR

Hortus Eystettensis Freiverkauf

HORTUS EYSTETTENSIS

Strichnodendron; Linaria Styriaca. Korallenbäumchen und Alpen-Leinkraut. Kolorierter Kupferstich aus „Hortus Eystettensis”, hrsg. von N. Besler, Eichstätt und Nürnberg, 1613.

Nissen 158. - Ausgabe mit rückseitigem Text. Gr.-Fol. Mit geglätteter Papierquetschfalte am Oberrand sowie winzigen Randeinrissen. [6]

Verkaufspreis: 980 EUR

Redoute Freiverkauf

REDOUTE

Rosa Centifolia carnea. Voll erblühte, zartrosafarbene Rose mit vier Knospen. Teilweise aquarellierter und in Farben gedruckter Punktierstich von Charlin nach J. P. Redouté aus “Les Roses” bei Didot, 1821.

Nissen 1599. - Mit den Namenszügen der Künstler, lat. und franz. Titel und Druckeradresse von Rémond in der Platte. Folio. Im Passepartoutausschnitt schwach gebräunt sowie mit vereinzelten Stockflecken. Ränder mit kleinen Läsuren. [5]

Verkaufspreis: 980 EUR

Redoute Freiverkauf

REDOUTE

Rosa Gallica caerulea. Zweig mit rosafarbener Blüte und Knospe. Teilweise aquarellierter und in Farben gedruckter Punktierstich von Eug. Talbaux nach P. J. Redouté bei Remond aus “Les Roses”, um 1825.

Nissen 1599. - 4°. Schwach fleckig und mit kleinen Randläsuren. [5]

Verkaufspreis: 980 EUR

Redoute Freiverkauf

REDOUTE

Rosa Rapa. Rosa blühender Rosenzweig mit mehreren Blüten und Knospen. Teilweise aquarellierter und in Farben gedruckter Punktierstich von Charlin nach Redouté aus “Les Roses”, um 1825.

Aus Nissen 1599. - Folio. Schwach gebräunt und mit winzigem Randeinriss. [5]

Verkaufspreis: 980 EUR

 Jahreszeiten, Aestas, Sommer Freiverkauf

JAHRESZEITEN

“Aestas”. Allegorische Darstellung des Sommers. Kupferstich, niederländisch, um 1650.

Mit dem Titel in der Platte. Auf Bütten. 25,6 x 19,3 cm (Blatt). Meist mit winzigem Rändchen um die Einfassungslinie und an den oberen Ecken aufgezogen. Schwach stock- und farbfleckig sowie mit winziger Papierfehlstelle in der linken oberen Ecke. Sammlung Fritz Hasselmann, München (Lugt 1012). [10]

Verkaufspreis: 150 EUR

 Alois Janak, Golfing Freiverkauf

SPORT: Golf

Golfgreen, darüber Fesselballon und mathematische Berechnungen. Farbaquatintaradierung von A. Janak, 1994.

Expl. 143/200. Signiert und datiert. Auf kräftigem Vélin mit dem Verlegertrockenstempel von Karin Janak. 17,5 x 25,3 cm. [7]

Verkaufspreis: 150 EUR [Regelbesteuerung]

 Jean Bérain d.Ä., Wanddekoration Freiverkauf

WANDDEKORATIONEN

Wanddekoration mit Figuren. Kupferstich von Dolivar nach Jean Bérain d.Ä., vermutlich aus”Œuvres de Jean Bérain... receuillis de M. Thuret“, 1709.

Katalog der Ornamentstich-Sammlung des Kunstgewerbe-Museums zu Berlin, 1894, aus Nr. 6. - Mit dem Namenszügen der Künstler, Folgenbezeichnung”G”, Adresse von M. Thuret, Paris und Privileg in der Platte. Auf Bütten. 31,5 x 21,2 cm. Ränder gering braunfleckig und leicht wasserrandig. [10]

Verkaufspreis: 120 EUR

Kunst des 15.-18. Jahrhunderts

Adriaen van Ostade Freiverkauf

ADRIAEN VAN OSTADE

1610 - Haarlem – 1684

Der Maler. Aquarelliertes Schabkunstblatt von B. Schreuder nach A. van Ostade.

Vgl. Bartsch 32. - 20,9 x 16,8 cm. Bis zur Einfassungslinie beschnitten und am Oberrand alt aufgezogen. [5]

Verkaufspreis: 750 EUR

Albert Christoph Dies Freiverkauf

ALBERT CHRISTOPH DIES

Hannover 1755 - 1822 Wien

Muro torto, preso in Villa Borghese. Radierung aus der Folge „Mahlerisch radirte Prospecte aus Italien” 1792.

Andresen 5, Abdruck mit der endgültigen Schrift. - Mit dem Namenszug, Datum, Titel und Ortsbezeichnung “Romae” in der Platte. Auf kräftigem Vélin. 28,3 x 37,5 cm. Ränder teils leicht unregelmäßig und schwach fleckig. [2]

Verkaufspreis: 350 EUR

Francisco de goya Lucientes Freiverkauf

FRANCISCO DE GOYA Y LUCIENTES

Fuentetados 1747 - 1828 Bordeaux

Que pico de Oro. Welch goldener Schnabel. Pl. 53 aus “Los Caprichos”. Radierung mit Aquatinta in Schwarzbraun 1794-98.

Delteil 90. Hofmann 53. Harris 88, III, 6. Ausgabe von 1890/1900 bei der Calcografía Nacional. - Eines von 230 Expl. Mit dem Titel und Nummer in der Platte. Auf festem Vélin. 21,5 x 15 cm. Breite Ränder vereinzelt schwach fleckig. Mit Heftspuren am linken Rand. [4]

Verkaufspreis: 580 EUR

 Franz Kobell, Landschaft, Zeichnung Freiverkauf

FRANZ KOBELL

Mannheim 1749 - 1822 München

Rastende Hirten in hügeliger Landschaft mit Bäumen. Lavierte Federzeichnung in Braun.

Verso alt zugeschrieben. Auf Vélin. 11,4 x 17,4 cm. Schwach fleckig. An den unteren Ecken auf Unterlage montiert. Obere Ecken mit dünnen Papierstellen und verso mit Kleberesten. [11]

Verkaufspreis: 450 EUR

 Carl Wilhelm Kolbe d.Ä., Hirtenstück Freiverkauf

CARL WILHELM KOLBE DER ÄLTERE

Berlin 1759 - 1835 Dessau

Hirtenstück mit Flötenbläser und zwei Rindern. Radierung.

Jentsch 15. Martens 47, II. - "Mit dem Namenszug und der Nummer”15” in der Platte. Auf chamoisfarbenem Vélin. 15,7 x 22 cm. Ränder schwach fleckig. [10]

Verkaufspreis: 380 EUR

 G. B. Piranesi, Antichità Romane Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Veduta dell'Ingresso della Camera Sepolcrale di L. Arrunzia... Blick auf den Eingang der Grabstätte des L. Arruntius und seiner Familie. Blatt IX aus „Le Antichità Romane“, Bd. II. Radierung um 1756.

Hind S. 83. Focillon 231. Wilton.-Ely 366. - Mit der Band- und Blattnummer und Legende in der Platte sowie dem Namenszug und Titel in separat gedruckter Platte. Auf kräftigem chamoisfarbenem Bütten. 39,7 x 60,5 cm (Text: 4 x 60,5 cm). Mit geglätteter Bugfalte. Hauptsächlich an den breiten Rändern etwas fleckig und angestaubt. Ränder etwas bestoßen. [5]

Verkaufspreis: 480 EUR

 G. B. Piranesi, Antichità Romane Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Veduta degli Avanzi di alcune Camere sepolcrali... Via Appia fuori di Porta S. Sebastiano. Blatt XLVII aus”Le Antichità Romane”, Band II. Radierung um 1756.

Hind S. 83. Focillon 269. Wilton-Ely 404. - Mit dem Namenszug, Titel, Legende, Band- und Blattnummer in der Platte. Auf kräftigem Vélin. 40 x 62,2 cm. Mit geglätteter Bugfalte sowie vertikaler Quetsch- und schwacher Knickspur. Hauptsächlich an den Rändern gering fleckig. [11]

Verkaufspreis: 680 EUR

 G. B. Piranesi, Antichità Romane Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Avanzo del Mausoleo di Ottaviano Augusto... Blatt LXIII aus”Le Antichità Romane”, Band II. Radierung um 1756.

Hind S. 83. Focillon 285. Wilton-Ely 420 . - Mit dem Namenszug, Legende Band- und Blattnummer sowie lat. Text in der Platte. Auf kräftigem Vélin. 39,2 x 52 cm. Mit geglätteten Bugfalte. Hauptsächlich an den Rändern gering gebräunt und leicht fleckig. Ecken teils mit schwachen Knickspuren. [11]

Verkaufspreis: 500 EUR

 G. B. Piranesi, Antichità Romane Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cippi di Marmo... Marmorne Grabsteine, gefunden auf dem Boden des Grabes. Blatt XXXVIII aus”Le Antichità Romane” Bd. III. Radierung, unter Mitwirkung von J. Barbault um 1756.

Hind S. 83. Focillon 310. Wilton-Ely 443. - Mit der Band- und Blattnummer in der Platte sowie dem Namenszügen der Künstler und Legende in separat gedruckter Platte. Auf kräftigem chamoisfarbenem Bütten. 40 x 59,2 cm (Text: 4,9 x 60 cm). Mit geglätteter Bugfalte. Hauptsächlich an den breiten Rändern etwas fleckig und angestaubt. Ränder etwas bestoßen. [6]

Verkaufspreis: 500 EUR

 G. B. Piranesi, Antichità Romane Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Uno delli due Dadi fatti a guisa di Piedestallo... Blatt XLII aus”Le Antichità Romane”, Band III. Radierung um 1756.

Hind S. 83. Focillon 324. Wilton-Ely 457. - Mit dem Namenszug, Legende, Band- und Blattnummer und lat. Text in der Platte. Auf kräftigem Vélin. 57,8 x 39,2 cm. Mit geglätteter Bugfalte sowie schwacher Knickspur am Ober- bzw. Unterrand. Hauptsächlich an den Rändern gering gebräunt und leicht fleckig. [11]

Verkaufspreis: 550 EUR

 G. B. Piranesi, Antichità Romane Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Veduta del Lato... del Mausoleo di Cecilia Metella, eretto Sopra l'antica Via Appia... Ansicht der Rückseite des Mausoleums der Caecilia Metalla, errichtet an der Via Appia. Blatt LI aus”Le Antichità Romane”, Bd. III. Radierung um 1756.

Hind S. 83. Focillon 333. Wilton-El 466. - Mit dem Namenszug, Titel, Legende sowie Band- und Blattnummer in der Platte. Auf kräftigem chamoisfarbenem Bütten. 40 x 61 cm. Mit geglätteter Bugfalte. Schwach (braun-) fleckig. Breite Ränder etwas angestaubt und mit kleine Läsuren. [12]

Verkaufspreis: 750 EUR

 G. B. Piranesi, Antichità Romane Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Dopo di aver'esposto... nel construire il maginfico Sepolcro di Cecilia Metella... Hilfsmittel zum Anheben der für die Konstruktion des Grabmales der Caecilia Metella benötigten Travertin- und Marmorblöcke. Blatt LIV aus „Le Antichità Romane“, Bd. III. Radierung um 1756.

Hind S. 83. Focillon 336. Wilton-Ely 469. - Mit dem Namenszug, Titel, Band- und Blattnummer, Legende in der Platte. Auf kräftigem chamoisfarbenem Bütten. 39,2 x 59,5 cm. Mit geglätteter Bugfalte. Breite Ränder schwach fleckig und stellenweise wasserrandig. Mit winzigen dünnen Papierstellen. [12]

Verkaufspreis: 750 EUR

 G. B. Piranesi, Cammini Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Muscheln und Vasen aus der Sammlung Gualteri. Tafel II zu der Apologie von G. B. Piranesi. Radierung mit zahlr. Einzeldarstellungen aus”Diverse Maniere d’adornare Cammini...”, 1769.

Focillon 859. Wilton-Ely 820. - Mit dem Namenszug sowie Tafel- und Seitenangabe in der Platte. Auf Bütten. 38,5 x 25 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Rechter Rand etwas wellig sowie linker Rand mit Heftspuren und Bl. 1 mit Fehlstelle. [8]

Verkaufspreis: 350 EUR

 G. B. Piranesi, Cammini Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Cheminée ornée. Kamin mit Vasen- und Tierschädeldekorationen. Radierung aus”Diverse Maniere d’adornare Cammini...” 1769.

Focillon 901. Wilton-Ely 851. - Mit dem Namenszug und Nummer ”39” in der Platte. Auf Bütten. 25 x 38,9 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Unterrand gering wellig und Oberrand mit Heftspuren. [8]

Verkaufspreis: 550 EUR

 G. B. Piranesi, Cammini Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Altro spaccato per longo della stessa bottega... Dekoration mit ägyptischen Ornamenten im Caffè degli Inglesi an der Piazza di Spagna in Rom. Radierung aus ”Diverse Maniere d’adornare Cammini...” 1769.

Focillon 906. Wilton-Ely 875. - Mit dem Namenszug und Titel in der Platte. Auf Bütten. 25 x 38,9 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt, etwas fleckig und mit wenigen dünnen Papierstellen. Unterrand gering wellig und Oberrand mit Heftspuren. [8]

Verkaufspreis: 550 EUR

 G. B. Piranesi, Cammini Freiverkauf

GIOVANNI BATTISTA PIRANESI

Mogliano 1720 - 1778 Rom

Commode avec Horloge. Kommode mit Puttenfries, darauf eine Uhr und zwei Vasen. Radierung aus”Diverse Maniere d’adornare Cammini...”, 1769.

Focillon 915. Wilton-Ely 876. - Mit dem Namenszug in der Platte. Auf Bütten. 38,5 x 25,5 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern leicht gebräunt und etwas fleckig. Rechter Rand etwas wellig sowie linker Rand mit Heftspuren. [8]

Verkaufspreis: 550 EUR

 Johann Georg Wagner, Landschaft, Zeichnung Freiverkauf

JOHANN GEORG WAGNER

1744 - Meißen - 1767

Landschaft mit Gehöft. Lavierte Federzeichnung in Braun mit Bleistift.

Auktion Stephan List, Frankfurt/Main, Oktober 1969, Nr. 412. - Auf chamoisfarbenem Vélin mit fragmentarischem Wasserzeichen (Wappen?). 16,2 x 21,4 cm. Minimal gebräunt und schwach fleckig. Ränder mit winzigen Knickspuren bzw. Unterrand gering wellig. J. G. Wagner war der Neffe des Malers Christian Wilhelm Ernst Dietrich, genannt Dietricy, und zeigte sich in seinen Landschaftsdarstellungen deutlich von seinem Onkel beeinflusst. Die vorliegende Zeichnung zeichnet sich durch den für den Künstler typischen, malerischen Gebrauch von Feder und Pinsel aus. [10]

Verkaufspreis: 800 EUR

Kunst des 19. Jahrhunderts

Kunst des 20./21. Jahrhunderts

 Willi Baumeister, Schachspiel Freiverkauf

WILLI BAUMEISTER

1889 - Stuttgart - 1955

Funktion des Schachspiels (Schachspieler). Farbsérigraphie 1954.

Spielmann/Baumeister 202. - Expl. 12/35. Signiert. Auf kräftigem chamoisfarbenen Vélin. 40 x 27 cm (Blatt: 57 x 38,2 cm). Breiter Rand schwach gebräunt, mit kurzem hinterlegten Einriß und Knickspuren. Provenienz: Verlag Fingerle, Esslingen. [8]

Verkaufspreis: 2.500 EUR

 Werner Bokelberg, Picasso in St. Tropez Freiverkauf

WERNER BOKELBERG

Bremen 1937 - tätig in Hamburg, Paris und New York

Pablo Picasso mit Strohhut im Café Sénéquier im Hafen von St. Tropez (groß). Photographie 1965. Gelatinesilberabzug 2014.

Verso signiert und datiert”1965/2014” sowie mit dem Copyright-Stempel. Auf Barytpapier. Darstellungsgröße: 50,1 x 34,8 cm. Breitrandiger Abzug. [7]

Verkaufspreis: 1.500 EUR [Regelbesteuerung]

 Georges Braque, Varengeville Freiverkauf

GEORGES BRAQUE

Argenteuil 1881 - 1963 Paris

Paysage brun (Varengeville No. 5bis). Farblithographie nach Braque.

Mit dem Namenszug im Stein. Auf festem, breitrandigem Vélin. 11,1 x 33,7 cm. [7]

Verkaufspreis: 80 EUR [Regelbesteuerung]

 Georges Braque, Atelier Freiverkauf

GEORGES BRAQUE

Argenteuil 1881 - 1963 Paris

Atelier VI. Farboffsetlithographie nach dem 1951 entstandenen Gemälde Braques.

Mit dem Namenszug in der Darstellung und auf der Unterlage typographisch bezeichnet. Auf leichtem Vélin, appliziert auf kräftiges Vélin mit dem Verlegertrockenstempel von Maeght. 33,2 x 41,2 cm. [7]

Verkaufspreis: 120 EUR [Regelbesteuerung]

 Georges Braque, Chaudron Freiverkauf

GEORGES BRAQUE

Argenteuil 1881 - 1963 Paris

Le Chaudron. Stilleben. Farboffsetlithographie nach dem gleichnamigen Gemälde.

Mit dem Namenszug in der Darstellung. Auf leichtem Vélin, appliziert auf kräftiges Vélin. 32,8 x 19,4 cm. Gering wellig. [7]

Verkaufspreis: 80 EUR [Regelbesteuerung]

 Georges Braque, Oiseau Freiverkauf

GEORGES BRAQUE

Argenteuil 1881 - 1963 Paris

L'Oiseau en Fond beige. Farbige Photolithographie nach einer Gouache Braques.

Verso mit Stempel”REPRODUCTION”. Auf festem Vélin. 44,2 x 59,2 cm. [7]

Verkaufspreis: 180 EUR [Regelbesteuerung]

Nruno Bruni Freiverkauf

BRUNO BRUNI

Gradara 1935 - lebt in Rom

Sommer in Umbrien. Blatt 2 der gleichnamigen Mappe. Farblithographie 1978.

Huber 192. - Expl. 162/1500. Signiert sowie mit dem Monogramm und Datum im Stein. Auf festem chamoisfarbenen Vélin, Druckertrockenstempel „Stamperia Posterula Urbino”. 30,8 x 39,8 cm. An den Ecken auf Unterlage montiert. Erschienen als Beilage zur Vorzugsausgabe von Th. Flemming, „Bruno Bruni”. [3]

Verkaufspreis: 250 EUR

Eduardo Chillida Freiverkauf

EDUARDO CHILLIDA

1924 - San Sebastián – 2002

Atzapar. Aquatintaradierung 1973.

Werkverz.-Nr. 73023. - Expl. hors Commerce. Signiert. Auf kräftigem BFK Rives. 39,8 x 29,6 cm (Blatt: 79 x 60 cm). Mit schwachen Knickspuren in den oberen Ecken und kleinen Randeinrissen. [7]

Verkaufspreis: 8.500 EUR [Regelbesteuerung]

Salvador Dali Y Domenech Freiverkauf

SALVADOR DALI - Werkstatt

Portrait de Caldéron. Blatt 1 der Folge “Caldéron. La Vie est un Songe”. Farbaquatintaradierung von Bracons und J. J. J. Rigal nach einer Zeichnung, von Dalí überarbeitet, 1971.

Michler-Löpsinger 515, a (von b). - Epreuve d’Artiste. In Bleistift mit „Dalí“ bezeichnet. Auf chamoisfarbenem Richard de Bas-Vélin. 35,5 x 31,1 cm. Sehr breite Ränder schwach stockfleckig. [5]

Verkaufspreis: 480 EUR

Salvador Dali Y Domenech Freiverkauf

SALVADOR DALI - Werkstatt

El Arcabuz produce Monstruos. Das Feuerrohr bringt Monster hervor. Blatt 35 der Folge “Les Caprices de Goya”. Heliogravure mit Pochoir von J. J. J. Rigal nach Goya mit eigenhändigen Überarbeitungen in Kaltnadel von Dalí 1973-77.

Michler-Löpsinger 882, a (von b). - Expl. 88/200. In Bleistift mit „Dalí“ bezeichnet sowie mit den Namenszügen der Künstler, Titel und Nummer in der Platte. Auf kräftigem BFK Rives. 23,6 x 17,4 cm. Mit schwachen Bleistiftspuren an den Rändern. [4]

Verkaufspreis: 450 EUR

Lyonel Feininger Freiverkauf

LYONEL FEININGER

1871 - New York – 1956

Auf der Quaimauer. Holzschnitt 1921.

Prasse W 243. Feininger 2106. - Expl. XXXV/L. Mit dem Stempel “Posthumer Neudruck vom Originalholzstock Lyonel Feiningers” sowie verso mit dem Druckvermerk-Stempel. Auf Japon nacré. 16,8 x 21,6 cm. Breitrandiger Abdruck der 1. posthumen Auflage bei der Cosmo-Press, Genf 1978. [5]

Verkaufspreis: 650 EUR

Lyonel Feininger Freiverkauf

LYONEL FEININGER

1871 - New York – 1956

Gelbe Dorfkirche 3. Holzschnitt 1931.

Prasse W 270. Feininger 3102. - Expl. 79/100. Mit dem Stempel “Posthumer Neudruck vom Originalholzstock Lyonel Feiningers” sowie verso mit dem Druckvermerk-Stempel. Auf Vélin. 19,1 x 22,5 cm. Breitrandiger Abdruck der 1. posthumen Auflage bei der Cosmo-Press, Genf 1978. [5]

Verkaufspreis: 580 EUR

Heinz Friedrich Freiverkauf

HEINZ FRIEDRICH

Schwetzingen 1924 - lebt in Schwetzingen

“Die schöne Palatina”. Allegorie auf die weinselige Pfalz. Farbholzschnitt 1977.

Epreuve d’Artiste. Signiert, datiert und betitelt. Auf kräftigem chamoisfarbenen Vélin. 36,8 x 27,4 cm. [5]

Verkaufspreis: 250 EUR

 Ernst Fuchs, Adonis Freiverkauf

ERNST FUCHS

1930 - Wien - 2015

Adonis im Profil. Farbaquatintaradierung um 1985.

Expl. 250/350. Signiert. Auf kräftigem Vélin. 19,8 x 12 cm. [14]

Verkaufspreis: 200 EUR

 Alberto Giacometti, Akt Freiverkauf

ALBERTO GIACOMETTI

Stampa/Schweiz 1901 - 1966 Chur

Nude in Profile. Lithographie in Dunkelgrau 1961.

Lust 155. - Verso mit gedrucktem Text. Auf Vélin. 37,5 x 27,2 cm. Erschienen in DLM Nr. 127. [15]

Verkaufspreis: 300 EUR

 Alberto Giacometti, Bildhaueratelier Freiverkauf

ALBERTO GIACOMETTI

Stampa/Schweiz 1901 - 1966 Chur

Studio with Sculptures. Bildhaueratelier. Lithographie in Dunkelgrau 1961.

Lust 159. - Verso mit gedrucktem Text. Auf Vélin. 37,4 x 55,5 cm. Mit geglätteter Mittelfalte. Erschienen in DLM Nr. 127. [13]

Verkaufspreis: 420 EUR

Hermann Göhler Freiverkauf

HERMANN GÖHLER

Neustadt/Weinstr. 1874 - 1959 Karlsruhe

„Stilleben (Zinnkrug mit Mohn)”. Darstellung im Rund. Oel auf Karton 1920.

Nicht bei Heilig. - Signiert sowie verso datiert, betitelt und bezeichnet „von / Prof. H. Göhler / Karlsruhe”. Durchmesser: 60 cm. Bildträger leicht gewölbt. Mit meist winzigen Farbabsplitterungen und kleiner retuschierter Beschädigung. Gerahmt. [1]

Verkaufspreis: 680 EUR

 Heinz Kreutz Farbholzschnitt Freiverkauf

HEINZ KREUTZ

Frankfurt/M. 1923 - 2016 Penzberg

Komposition in Preußischblau, Dottergelb und Schwarz. Farbholzschnitt 1962.

Expl. 24/32. Signiert und datiert. Auf leichtem Japan-Bütten. 29,6 x 41,6 cm. Hauptsächlich im Passepartoutausschnitt minimal gebräunt. Ränder vereinzelt stockfleckig, mit winzigen Läsuren und mit bräunlichen Papierstreifen hinterklebt. [13]

Verkaufspreis: 300 EUR

 Christian Kruck, Paris Freiverkauf

CHRISTIAN KRUCK

Hamburg 1925 - 1985 Frankfurt/Main

La Fin de l'Après-Midi à Paris. Farblithographie 1963.

Expl. 50/60. Signiert und zweifach datiert. Auf BFK Rives mit dem Trockenstempel”Editeur Lyon, Paris”. 52 x 78 cm. Ecken gering bestoßen. [11]

Verkaufspreis: 200 EUR

Aristide Maillol Freiverkauf

ARISTIDE MAILLOL

Banyuls-sur-Mer 1861 - 1944 Marly-le-Roy

Junon. Lithographie in Rötel um 1925.

Guérin 274, II (von III). - Eines von 25 Expl. Monogrammiert sowie mit (ungewöhnlichem) Monogramm im Stein. Auf kräftigem Japan-Bütten mit dem Künstler-Wasserzeichen und dem Trockenstempel der “Galerie des Peintres-Graveurs” (Lugt 1057 b). 20,5 x 26 cm (Blatt: 32,4 x 49,5 cm). Hauptsächlich an den Rändern etwas stockfleckig und mit kurzer leichter Randknickspur. [5]

Verkaufspreis: 1.200 EUR

 Henri Matisse, Akt Freiverkauf

HENRI MATISSE

Le Cateau-Cambrésis 1869 - 1954 Nizza

Nu. Lithographie auf chamoisfarbenem Grund nach einer 1918 entstandenen Zeichnung von Matisse, 1994.

Mit dem Namenszug im Offsetdruck unterhalb der Darstellung sowie verso typographisch bezeichnet und mit dem typographischen Copyright der „Succession Henri Matisse“. Auf Vélin. 27,5 x 22 cm. [7]

Verkaufspreis: 120 EUR [Regelbesteuerung]

Joan Miro Freiverkauf

JOAN MIRO

Montroig 1893 - 1983 Mallorca

L’Astre bleu - Le Soleil rouge - La Lune verte. Planche I, III und V zu “Lithographe I”. 3 Bll. Farblithographien 1972.

Mourlot 857, 859 und 861. - Breitrandige Abdrucke außerhalb der Buchauflage. Bl. 1 verso typographisch bezeichnet. Auf Vélin. 31 x 25,4 bis 32 x 25 cm. [5]

Verkaufspreis: 1.500 EUR

Joan Miro Freiverkauf

JOAN MIRO

Montroig 1893 - 1983 Mallorca

Le Chanteur. Planche XI aus “Lithographe I”. Farblithographie 1972.

Mourlot 867. – Verso typographisch bezeichnet. Auf Vélin. 31,6 x 24,6 cm. [5]

Verkaufspreis: 580 EUR

 Antonio Zoran Music, Ecran naturel Freiverkauf

ANTONIO ZORAN MUSIC

Gorizia/Italien 1909 - 2005 Venedig

Ecran naturel. Farbradierung mit Aquatinta auf der Vorderseite eines gefalteten Doppelbogens 1963.

Schmücking 101. - Expl. 93/95. Signiert und datiert sowie auf den Innenseiten mit typographischen Bezeichnungen. Auf strukturiertem chamoisfarbenen Vélin. 21,6 x 29,8 cm. Gering gebräunt und vereinzelt stockfleckig. Ränder teils bestoßen sowie Oberrand mit Kratzspur. [11]

Verkaufspreis: 1.450 EUR

 Pablo Picasso, Ausstellungsplakat Vallauris Freiverkauf

PABLO PICASSO

Malaga 1881 - 1973 Mougins

Affiche Exposition Céramique Vallauris 1959. Plakat für die Association des Potiers de Vallauris. Linolschnitt in Schwarz und Rotbraun 1959.

Czwiklitzer (dtv) 35. Bloch 1286. Baer 1216, B, a (von b). - Expl. 49/175. Signiert sowie mit dem Namenszug, Datum und Text im Stock. Auf kräftigem chamoisfarbenen Vélin d’Arches. 64,2 x 53 cm (Blatt: 76,5 x 57 cm). Ränder leicht gebräunt. Beiliegt: dazugehöriges Justificatif de Tirage. [8]

Verkaufspreis: 5.000 EUR

 Pablo Picasso, Ausstellungsplakat Vallauris Freiverkauf

PABLO PICASSO

Malaga 1881 - 1973 Mougins

Affiche Exposition Vallauris 1961. Plakat für die Association des Potiers de Vallauris. Linolschnitt in Hell- und Kaffeebraun 1961.

Czwiklitzer (dtv) 43. Bloch 1295. Baer 1274, B, a (von b). - Expl. 119/175. Signiert sowie mit dem Namenszug, Datum und Text im Stock. Auf kräftigem chamoisfarbenen Velin d'Arches. 63,8 x 53,1 cm (Blatt: 75,3 x 62 cm). Mit wenigen kurzen Knickspuren am rechten Rand. Beiliegt: dazugehöriges Justificatif de Tirage. [8]

Verkaufspreis: 5.000 EUR

 Christian Rohlfs, Teufel Freiverkauf

CHRISTIAN ROHLFS

Niendorf bei Leezen 1849 - 1938 Hagen

Teufel. Linolschnitt in Grün und Gelbgrün 1919.

Vogt 111. Utermann 164. - Signiert. Auf leichtem chamoisfarbenen Vélin. 22,2 x 22,2 cm. An den Ecken aufgezogen sowie mit winzigem Randeinriß. [11]

Verkaufspreis: 1.800 EUR

 Ernst Scheidegger, Dalí im Atelier Freiverkauf

ERNST SCHEIDEGGER

Rorschach 1923 - 2016 Zürich

Dalí im Atelier. Photographie um 1950. Photolithographie um 1990.

Expl. 11/75. Signiert. Auf kräftigem BFK Rives. 36,8 x 52 cm. [7]

Verkaufspreis: 280 EUR [Regelbesteuerung]

 Ernst Scheidegger, Miró in Barcelona Freiverkauf

ERNST SCHEIDEGGER

Rorschach 1923 - 2016 Zürich

Miró à Barcelone (beim Aquarellieren). Photographie 1951. Photolithographie um 1995.

Expl. 7/75. Signiert. Auf BFK Rives. 32,9 x 32,8 cm. [7]

Verkaufspreis: 280 EUR [Regelbesteuerung]